Wichtige Information der Schwarzkopf Stiftung

Von: Schwarzkopf-Stiftung <info@schwarzkopf-stiftung.de>

Datum: 27. Februar 2018 um 17:00

Reisen verändern uns und eröffnen neue Perspektiven. In Europa gilt dies ganz besonders, denn wer das eigene Land verlässt und die Vielfalt des Kontinent erlebt, wird zu einem echten Europäer, zu einer echten Europäerin. Seit Jahrzehnten vergibt die

Schwarzkopf-Stiftung deshalb Stipendien an junge Leute, damit diese auf eigene Faust Europa erkunden, entdecken und erleben können. Die Ausschreibung dafür ist wieder eröffnet. Bis zum 18. März können sich Jugendliche zwischen 18 und 27 Jahren auf eines von fünf Reisestipendien bewerben:

www.schwarzkopf-stiftung.de/awards/reisestipendien/

Hier die gesamte Information zum Download!

Wichtige Informationen aus dem MK Niedersachsen

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Stichtag 01.08.2017 haben sieben weitere Schulen erfolgreich die Verwendung der Zusatzbezeichnung Europaschule in Niedersachsen beantragt. Damit führen insgesamt 165 Schulen diese Bezeichnung, eine stattliche Zahl. Mehr als 60 Vertreterinnen und Vertreter aus diesen Schulen haben an der Fachtagung Europa „erfahrbar“ machen am 05.09.2017 teilgenommen. Die Dokumentation zur Fachtagung finden Sie hier: http://www.nibis.de/nibis.php?menid=9672

Interessante und für Ihre Arbeit wichtige Termine können sein:

21.03.2018 Deadline für die Beantragung von Erasmus+ Schulpartnerschaften im Rahmen des EU-Programm Erasmus+ Leitaktion 2

https://www.kmk-pad.org/programme/erasmusplus/leitaktion-2-schulpartnerschaften.html

Neu: Erstmals im Programmjahr gelten neue Programmbestimmungen für Schulpartnerschaften mit vereinfachten Antragsverfahren.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Walter, Niedersächsisches Kultusministerium, Referat 44 – Europäische und internationale Angelegenheiten

Schiffgraben 12, 30159 Hannover, Tel.: +49 511 120 7392 oder +49 5126 800409, Fax: +49 511 120 997392

E-Mail: elisabeth.walter@mk.niedersachsen.de

3. Bundeskonferenz der Europaschulen “Bildung in Begegnung“, am Mittwoch, 6. Dezember 2017, um 9:30 Uhr

in die Hessische Landesvertretung, In den Ministergärten 5, 10117 Berlin

Einladung und Programm hier zum Download!

Bericht Bundeskonferenz Europaschulen 2018

Goll_Präsentation_Europaschulen

Inzwischen liegt der Bericht zur Jahresfachtagung zum Download vor.

Inzwischen sind 138 Schulen in Niedersachsen Europaschulen. Gegenüber der Zertifizie- rung von 2014 sind 32 Schulen dazugekommen. Das ist eine Steigrung von 30 %.

Es ist zwar schon eine Weile vergangen, dennoch wollen wir Ihnen die Dokumentation zur Bundeskonferenz der Europaschulen am 29.09.2016 und insbesondere den verschriftlichen Impulsvortrag von Prof. Neyer nicht vorenthalten. Beides finden Sie hier zum Download.

Wenn Sie Interesse an weiteren Veranstaltungen von und mit planpolitik oder an unserer Arbeit haben, können Sie hier unseren Newsletter abonnieren.

Mit freundlichen Grüßen

Annegret Schneider

Download Dokumentation

Impulsvortrag Prof. Neyer

Beantragung von Mobilitätsprojekten im Rahmen der Leitaktion 1 (Bereich Schulbildung)

Die EU-Kommission hat einem zweiten Antragstermin für das Programmjahr 2016 zugestimmt. Da für Niedersachsen in diesem Jahr noch ein Budget in größerem Umfang zur Verfügung steht, bestehen relativ gute Aussichten auf eine Förderung. Alle weiteren Informationen zu Mobilitätsprojekten im Rahmen der Leitaktion 1 von Erasmus+ finden Sie hier: https://www.kmk-pad.org/programme/erasmusplus/leitaktion-1.html Eingestellt von Franz-Josef Meyer um 10:01