Eisendraht

Eisendraht

​Spezifikationen EN 10016-2 & EN 10027

​Ø 2,0 - 35,0 mm

Eisendrähte sind unlegierte Kohlenstoffstähle mit einem geringeren Kohlenstoffgehalt als 0,25 %. Sie werden aus nicht wärmebehandeltem Walzdraht gezogen oder vor, zwischen oder nach dem Ziehen wärmebehandelt.

​Materialanwendung

​Abhängig vom gewählten Walzdraht ist das Material verwendbar für:

- Schweißen und Biegen

- Elektrolytisches Verzinken, galvanisches Verzinken oder Feuerverzinken

- Lackieren, Pulverbeschichten oder Verchromen​

Einsatzgebiete für diesen Draht:

- im Laden- oder Displaybau,

- in der Automobil- / Fahrradindustrie

- im Maschinenbau

- in der Bauindustrie

- für Haushaltsartikel

Werkstoffe

EN 10016-2: C7D C8D C9D, C60D C78D C86D

EN 10027: S235JR, S355J2

Weitere Informationen zu unseren Webe- und Bürstendrähten finden sie unter: https://www.agst.de/eisendraht

Bei sonstigen Fragen kontaktieren Sie bitte unser Team