Goldeck250

Flieg mit einem Gleitschirm ein 250 km-FAI-Dreieck vom Goldeck und kassiere 1000.- Euro Prämie!

Der 1. Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Spittal/Millstätter See legt folgende Prämien aus:

  1. 1000.- Euro für das größte vom Goldeck gestartete FAI-Dreieck mit einem Gleitschirm >= 250 km
  2. sowie je 100.- Euro für die Plätze 2 und 3, wenn die Flüge >= 250 Punkte sind
  3. Für den weitesten Flug mit einem PHI-Gleitschirm gibt es ein „Extra-Zuckerl“

Regelungen und Teilnahmebedingungen

  • Diese Aktion ist weder ein Gleitschirmbewerb noch eine andere Gleitschirmveranstaltung seitens des Vereins. Es handelt sich lediglich um eine monetär gestützte Werbeaktion mit dem Ziel, das Goldeck als Streckenflugausgangspunkt bekannt zu machen.
  • Jeder Gleitschirmpilot fliegt auf eigenes Risiko und eigenverantwortlich sowie unter Einhaltung der für den Gleitschirmsport relevanten Gesetze und Regelungen.
  • Jeder Pilot muss Teilnehmer des xcontest sein ( PG, Gleitschirm ) und dessen Regeln befolgen. Es werden nur Flüge gewertet, die auch im xcontest gewertet und zwischen 1. Jan. und 31. Aug. 2019 geflogen werden. Die Piloten sollen im Kommentarfeld „Goldeck 250“ eintragen.
  • Von jedem Teilnehmer sind 10.- Euro Unkostenbeitrag dem Verein vorab zu überweisen (IBAN: AT433947900000054064 oder Paypal-Account „goldeck250@gmx.at“) unter Angabe des vollständigen Pilotennamens und des Benutzernamens laut xcontest (wenn unterschiedlich).
  • Kontakt: Sebastian Pliessnig (s.pliessnig@gmail.com) oder Gunther Socher (socher.g@pg.com)
  • Jury: Sebastian Pliessnig, Thomas Stranner, Katharina Linder
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Teilnehmer erklären sich bereit, dass der Verein und die Sponsoren dieses Promotion Event nach eigenem Ermessen medial nutzen dürfen.
  • Siegerehrung gemeinsam mit unserer Gleitschirmsegnung im Herbst (Ort und Termin werden noch bekannt gegeben).
  • Für die 1000.- Euro-Prämie zählt die Distanz (nicht die Punkte; FAI-Dreieck nach 5%- oder 20%-Regel); für die anderen Prämien zählen die Punkte gemäß den Regeln des xcontest Austria 2019.
  • Sollte kein 250er-FAI geflogen werden, so werden die Prämien wie folgt verteilt: 600.- / 400.- / 200.- für die 3 weitetesten Flüge über 250 Punkte.
  • Zwecks „Schwarmbildung“ bietet der Verein die Möglichkeit, einer WhatsApp-Gruppe beizutreten. Bei Bedarf einfach bei Gunther (0664/9683643) melden.
  • Start am Goldeck bedeutend alle Startplätze am Goldeck innerhalb von 3 km vom Gipfelkreuz.