Touren mit Dem Fahrrad

Auf dieser Seite teile ich einige meiner favorisierten Fahrrad-Touren. Geplant habe ich sie mit dem webbasierten Dienst Komoot. Du kannst sie entweder über den Link dort ansehen oder dir hier direkt die .gpx Datei herunter laden, um sie in dein Navi zu importieren, sofern es dieses weit verbreitete Format unterstützt.

Ich gehe davon aus, dass ich zum Startpunkt das Rad / die Räder auf den Fahrradhalter meines Autos packe und dort hinfahre. Dem entsprechend geht es zunächst zu einem öffentlichen Parkplatz oder ein ruhiges Wohngebiet, wo die Chancen auf eine Parkmöglichkeit gut sind - zumindest wochentags. Überhaupt bevorzuge ich es, solche Fahrten nicht an den Wochenenden zu machen, denn die schönen und bekannten Strecken sind dann stark frequentiert.

Rundkurse plane ich als eine Einheit. Sofern die Strecke einmal hin und dann wieder zurück gefahren wird, trenne ich sie auf in zwei Etappen. Nicht jedes Navi kann Touren im Gerät umkehren. Wenn sich Wegpunkte der Hin- und Rückfahrt überlappen, dann kommen einige Geräte durcheinander. Kritisch kann es auch werden, wenn man die Route verlässt, beispielsweise bewusst für kleine Abstecher oder einfach nur, weil man sich verfahren hat, das GPS-Signal abriss usw. Außerdem erfordern es manchmal die örtlichen Verhältnisse, dass der Streckenverlauf geringfügig anders ausfällt. Man denke nur an Einbahnstraßen, die man als Radfahrer ja nicht pauschal in beide Richtungen befahren darf, sondern nur, wenn eine entsprechende Beschilderung das explizit erlaubt.

Alle Touren sind ausgelegt auf Trekking- oder Tourenräder. Ich fahre seit April ein Kalkhoff Pedelec.

Limburg <> Weilburg

Hin und zurück ca. 77 km

Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Die Tour startet in Limburg und führt dann an der Lahn entlang bis nach Weilburg, wo am dortigen Schloss der Umkehrpunkt erreicht wird. Als Einkehr empfehle ich am Ort Jimmy's Restaurant.

Die Rückfahrt verläuft weitgehend identisch. In Runkel sollte man sich dann im Eiscafé Mancuso noch eine Leckerei holen, dann an der Lahn einen Moment verweilen, bevor es auf die letzten Kilometer zurück nach Limburg geht.

Limburg > Weilburg: GPX-DateiTour auf Komoot • Parkmöglichkeit: Weidenweg, 65549 Limburg

Weilburg > Limburg: GPX-DateiTour auf Komoot

Hattersheim, Flörsheim

Rundkurs im Uhrzeigersinn, ca. 30 km

Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Die Tour startet in Hattersheim in einem kleinen Industriegebiet. Dann führt sie im Uhrzeigersinn am Main entlang. Es gibt entlang dieses Streckenteils diverse Lokale und Beachclubs, die sich für Pausen anbieten. Bei Flörsheim verlässt die Route den Rhein und dreht nach Nordosten. Kurze Zeit später, nach etwas mehr als halben Gesamtstrecke, kehre ich gern ein in der Flörsheimer Warte. Die Route führt vorbei am "Haus des Dichters" und passiert die mehr als mannshohe Skulptur "der Rabe". Ich mache dann noch einen Abstecher zum Aussichtsturm des Regionalparks. Kurz vor Ende ist das Rosarium meine letzte kurze Anlaufstelle.

GPX-DateiTour auf Komoot • Parkmöglichkeit: Königsberger Straße, 65795 Hattersheim am Main


Biebrich <> Rüdesheim

Rundkurs im Uhrzeigersinn, ca. 64 km

Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind. Die Tour enthält eine Überquerung mit der Fähre.

Los geht es in Biebrich, wo wir den Rhein überqueren und dann linksrheinisch an Ingelheim vorbei bis nach Bingen fahren. Dort setzen wir mit der Fähre über (2,50 EUR, Stand August 2017) und beeilen uns, so schnell wie möglich Rüdesheim zu durchqueren. Diese Stadt platzt an schönen Tag wegen der vielen Touristen förmlich aus allen Nähten und es macht mir keinen Spaß, mich dort länger aufzuhalten, als unbedingt nötig.

Rechtsrheinisch passieren wir Geisenheim, den bekannten Oestricher Kran, Eltville, Schierstein, das Biebricher Schloss und kommen dann wieder am Startpunkt an. Besondere Einkehrempfehlungen habe ich nicht. Auf der Strecke sind ausreichend Möglichkeiten geboten. Beim letzten Mal fuhren wir die Strecke gegen den Uhrzeigersinn und stoppten für leckeren Kuchen in der Rheinterrasse Heidenfahrt.

GPX-DateiTour auf Komoot

Mönchwald, Flughafen

Rundkurs gegen den Uhrzeigersinn, ca. 34 km

Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Von Kelsterbach startend, kommt man an einem Badesee vorbei, fährt sehr dicht an den Start- und Landebahnen des Flughafens entlang und hat einen tollen Blick auf die Flugzeuge, die dort ankommen und abheben.

Nach einer Waldpassage kommt man am südlichsten Punkt der Tour am Jagdschloss Mönchbruch an. Dort bietet sich der gemütliche Biergarten für eine Pause an.

Von da geht es weiter nach Walldorf, wo man eine der wenigen Ortspassagen auf der Route hat. Dann geht es wieder durch den Wald, wo man schließlich die Autobahn zur Rechten und den Flughafen zur Linken hat. Vorbei an den Planespotter-Plätzen geht es zum Terminal 2 und anschließend legt man die restlichen Kilometer wieder auf einer Waldstrecke zurück.

GPX-DateiTour auf Komoot