Eisenbahnfähre

Artikelnummer: OT000002

PDF-Anleitung zum Bau einer Eisenbahnfähre, wie sie an Orten eingesetzt werden, an denen Brücken nicht praktikabel sind, oder sich finanziell nicht lohnen. Eisenbahnfähren sind mit einem oder mehreren Schienensträngen ausgerüstet und erlauben den sicheren Transport von Schienenfahrzeugen. Das Modell besteht aus ca. 1550 Einzelteilen und ist ca. 98 Noppen lang. Es besitzt einen Schienenstrang, auf dem Modelle mit einer Gesamtlänge von 80 Noppen transportiert werden können. Die Schranken lassen sich zur Ein- und Ausfahrt von Hand öffnen, das Dach der Kabine abnehmen. Das Modell ist mit zahlreichen weiteren Details, wie z.B. dem angedeuteten Unterdeck-Eingang oder den Pollern zum verzurren ausgestattet. Die Unterseite ist mit Gleitern versehen, wodurch sich das Schiff optimal über Teppichböden manövrieren lässt.

English - Click to expand

PDF instructions on how to build a rail ferry as used in places where bridges are not practical or not financially viable. Rail ferries are equipped with one or more rail lines and allow the safe transport of rail vehicles. The model consists of approx. 1550 individual parts and is approx. 98 studs long. It has a rail track on which models with a total length of 80 studs can be transported. The barriers can be opened manually for entry and exit, the roof of the cabin can be removed. The model is equipped with numerous other details, such as the indicated lower deck entrance or the bollards for lashing. The underside is equipped with glides, allowing the ship to be manoeuvred optimally over carpets.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image