VERGOLDEN SIE IHR LEBEN MIT

BETONGOLD

Kaufen oder Mieten?

"Krisen und niedrige Zinsen haben in den letzeten Jahren dafür gesorgt, dass mehr und mehr Mieter als Erstes an Immobilien denken, wenn es um die Altersversorgung geht. "

Die Kosten für die Wohnung verschlingen den größten Teil des Einkommens wie man auf dem Kontoauszug sehen kann. Viele Mieter sparen, in der Hoffnung für ihr Eigenkapital eine selbstgenutzte Immobilie erwerben zu können. Erst später stellen sie fest, dass die Preise für Immobilien gestiegen sind, sodass das angeparte Geld nicht ausreicht. Sparen ist also nicht der beste Weg zum Eigentum ...

Ist es jetzt sinnvoll, eine Immobilie zu kaufen?

Die Preise für Immobilien sind in vielen Städten Deutschlands in den letzten Jahren deutlich angestiegen: In Sieben der größten Städten haben sich die Kaufpreise für Immobilien fast verdoppelt. Wird eine Immobilie günstiger?

Bekommen Sie Ihr Eigentum heute noch zum Preis von z. B. 1970? NEIN!

Je eher Sie eine Immobilie kaufen, desto höher ist der Wertzuwachs.

Beispiel

Die Zinsen sinken ständig – Immobilien sind hoch im Kurs!

Die sinkenden Zinsen seit der Finanzkrise 2008 dazu geführt, dass die Nachfrage nach Immobilien in Deutschland gestiegen ist.

Wenn Geld weniger wert wird, heißt das nichts anderes, als dass man mehr für Waren (Sachwerte) bezahlen muss.

Sachwerte profitieren und werden teuerer!

Das heißt logischerweise, nachem man die Infaltion nicht abschaffen wird (eine Inflation wird in Brüssel angestrebt, weshalb die Zinsen gegen Null gehen), dass die Sachwerte immer teuerer werden. Egal, wie teuer sie auch erschenen mögen.

Die Preisentwicklung zu Ihren Gunsten nutzen!

Der zweite Faktor, der die Preisentwicklung beeinflusst, ist im marktwirtschaftlichen System das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage. Ein Sachwert, bei dem die Nachfrage größer als das Angebot ist, steigt deshalb im Preis noch stärker als die Inflationsrate.

Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wenn ich meine Segel richtig setzen kann, ist es egal, woher der Wind weht.“

BergCarré Solingen Zentrum

Neue Eigentumswohnungen in Solingen-Zentrum. Hochwertig, barrierefrei mit riesigen Sonnenterrassen. Als Kapitalanlage oder zum Selberwohnen

Ihr Weg zur eigenen Immobilie

Denken Sie einmal nach über ein vermietetes Eigentum!

Vermietetes Immobilien-Eigentum, das unter ganz bestimmten Kriterien ausgewählt und mit entsprechend qualifizierten Mitarbeitern verwaltet wird, bietet Chancen, die Sie wahrnemen sollten.

Gegen die Inflation anzusparen ist fast unmöglich; lassen Sie sich ein Vermögen aufbauen!

Die in den Maastricht-Kriterien akzeptierte Inflationsrate beträgt 3,5%. Das sollten Sie sich mal ausrechnen:

In 30 Jahren werden aus 100.000 € Geldwert 34.000 €

Aus 100.000 € Immobilieninvestion werden 281.000 €

Das ist ein Wertzuwachs von 281% gegenüber fast einem Drittel Verlust durch Inflation!


Dies sind angenommene Werte, die sich in der Praxis wesentlich verschieben können. Jedoch ist bei der heutigen weltweiten Staatsverschuldung die Gefahr einer Instabilität des Geldes zusätzlich gegeben.