Rezeption

Gedanke

Die Sprache ist mit Sicherheit eine der Essenzen des Lebens für uns Menschen. Wann immer man Gelegenheit zu einem richtiggehenden Bedenken der Dinge haben kann, nutze man diese also.

Stillleben

Stillleben mit Blumen und Wasserflasche, Aquarell

Leitspruch

Und wenn ich insgesamt einmal über tausend Wege gehen muss, um meinen eigentlichen Weg wiederzufinden, so werde ich diese Wege doch gehen.

Intention

Auf dieser Webseite mit dem Wiki 'Beggar's Satisfaction' hat Mathias Schneider aus der Ortenau in Baden-Württemberg, der 1975 geboren ist, einen guten Teil seiner Gedichte veröffentlicht. Diese entstammen allesamt seiner eigenen Feder und sind in der Regel bei ihm zu Hause zur eigenen Erholung aufgeschrieben worden. Zumeist sind diese, jedenfalls die hier anzutreffenden davon, in der Zeit von 1996 - 2002 verfasst worden. Einige wenige Ausnahmen jener hier angeführten Gedichte sind auch erst in jüngerer Zeit entstanden.

Das Schreiben dieser Gedichte hat dem Verfasser zur eigenen Erholung nach dem Werktag im Ausbildungsbetrieb gedient. Er hat sich zuhause nach getaner Arbeit auf die Couch gesetzt und etwas Zeit damit verbracht, sie zu schreiben.

Erst Jahre später hat er diese Texte auf Dateien in seinem Computer übertragen. So haben diese Gedichte nun schon seit Jahren auf seinem Rechner gelagert. Bisher hat der Autor sie vor anderen Menschen geheim gehalten.

Dem Wesen des Autoren werden diese Gedichte allenfalls im Querschnitt gerecht. Manche Themengebiete hat er aber noch von einer Veröffentlichung ausgenommen. Im Zuge der Ausgestaltung seiner Wikis im Internet ist es ihm nun möglich gewesen, diese Gedichte für das Publikum hier bereitzustellen. Er hat es jedoch nicht gewusst, ob daran jemand Gefallen finden wird.

Diese Sammlung an eigenen Texten besteht aus über 200 Stück und spiegelt wider, was Schneider einmal an Gedichtetem erstellt hat. Manches fehlt hier aber auch, weil es noch gar nicht auf ein elektronisches Medium übertragen worden ist.

Diese Gedichte im Groben so zu belassen, wie sie einmal hergestellt worden sind, das ist die ursprüngliche Intention von Schneider gewesen. Doch das bedeutet, dass diese in jenen ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden müssen. Vieles ist jedoch davon bereits schon mannigfach überarbeitet worden, so dass das kaum zu leisten ist. Stattdessen möchte er diese an seine gegenwärtige Ausdrucksweise nach und nach angleichen.

Bestimmung des Addressaten

Diese Seite hier ist vornehmlich für den Bekanntenkreis von Mathias Schneider bestimmt worden. Der Autor möchte es seinen Freunden und Bekannten aufzeigen können, was er während der früheren Jahre seines Lebens an Texten erarbeitet hat.

Man bräuchte seine Arbeiten nicht in übertriebener Weise wert zu schätzen. Es sind die Werke eines in dieser Hinsicht kaum ausgebildeten Anfängers.

Hinweis zu den selbst verfassten Schriften von Schneider

Die Gedichte und anderen Texte auf dieser Seite unterliegen naturgemäß den Schutzrechten des Autors. Dieser hat sie selbst mittels einer eigenen Kraft hergestellt.

Wer sich etwas Eigenes aufschreiben möchte und das vielleicht noch gar nicht so gut leisten könnte, der soll es so lange üben, bis das geht. So wird sich etwas Gutes fast schon mit Sicherheit für ihn ergeben können.

Wenn solche selbst verfassten Texte dann auch wirklich einmal etwas Eigenes verkörpert haben, dann es sich wohl ergeben, dass diese gut gelesen werden können. Man wird einen eigenen Text als Beispiel für weitere Werke verwenden können. So lernt der Tätige.