Kinderheim bei Houston, Texas

Die Organisation Boys and Girls Country of Houston (BGC) ist eine gemeinnützige, christliche, private Organisation, die als Betreuungsstätte für 88 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren zugelassen ist.

BGC Houston.mp3

Hintergrund

Die 1971 gegründete Organisation finanziert sich ausschließlich über private Spenden sowie über Zuwendungen von Firmen und Stiftungen. Boys and Girls Country achtet aufgrund der sozialen Gegebenheiten in Houston auf eine ausgewogene ethnische Verteilung der Kinder auf dem Campus. Intoleranz gegenüber Anderen wird durch die Gemeinde und ihre Vertreter nicht geduldet. Der aktive Abbau von Vorurteilen spielt eine wichtige Rolle in der Erziehung vor Ort. Boys and Girls Country versteht sich als Organisation basierend auf christlichen Werten, wobei den Kindern und Mitarbeitern keine Vorschriften hinsichtlich der Wahl ihrer Glaubensüberzeugung gemacht werden.

Our Mission

"To change the lives of children from families in crisis by loving and nurturing them in a Christian home environment, raising them to become self-sustaining and contributing adults."

Our Vision

"That every child has a place to grow up and a sense of being home."

Einsatzstellenbeschreibung

Aufnahmekriterium für die Kinder und Jugendlichen ist die soziale Bedürftigkeit. Insbesondere Kinder aus nicht mehr intakten oder krisenbehafteten Familienverhältnissen werden aufgenommen. Das Durchschnittsalter ist 12 Jahre, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer 3 Jahre. Die Unterbringung erfolgt in Häusern mit 8 Kindern, welche von ausgebildeten Erziehern in einer "familienähnlichen" Umgebung betreut werden. Die schulische Ausbildung erfolgt auf den lokalen öffentlichen Schule, die ebenso den Rahmen für eine Reihe von außerschulischen Aktivitäten bildet.

Außerhalb der Schule ermöglicht BGC den Kindern Freizeitaktivitäten und sportliche Betätigung, die in erster Linie auf dem ca. 85ha großen Campus stattfinden und – in Abhängigkeit vom Alter – unter der Aufsicht der BetreuerInnen stehen. Neben den Unterbringungsmöglichkeiten, einem Lernzentrum und Sportanlagen wird auf dem Gelände Vieh- und Weidewirtschaft betrieben, wobei den Kindern ein enger Kontakt mit der Natur im Allgemeinen und den Nutztieren im Besonderem nahe gelegt wird. Boys and Girls Country of Houston möchte den Kindern und Jugendlichen ein „normales“ Leben, welches strukturiert, sorgenfrei und behütet ist, ermöglichen.

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres und Erreichen des Schulabschlusses (Highschool) ist es den Jugendlichen möglich im "College and Career Program“ auf dem zweiten Campus von BGC weit zu leben und betreut zu werden, sodass sie nicht sofort auf sich allein gestellt sind.

Rolle des Freiwilligen

Der Freiwillige nimmt in der Projektstelle eine besondere Position ein. Er repräsentiert für die Kinder und Jugendlichen sowie für alle Angestellten Deutschland und dessen Kultur. Dies ist vor allem in Zeiten der Globalisierung enorm wichtig, um für ein friedliches und verständnisvolles Miteinander zu werben. Beziehungen auf der persönlichen Ebene schaffen mehr Vertrauen und Helfen stärker beim Abbau von Vorurteilen, als die meisten politischen Gesten, die die Menschen vor Ort aus den Medien über das jeweilige Land erfahren. Seit 2001 gehen jährlich Freiwillige aus Deutschland zu BGC. Auf die Zusammenarbeit ist man stolz und die Unterstützung wird vor Ort sehr geschätzt.

Aufgaben der Freiwilligen & Voraussetzungen

Bei Boys and Girls Country gibt es eine Vielzahl von Aufgabenfeldern, an denen sich die Freiwilligen beteiligen sollen und auch eigene Ideen einbringen können. Die vier Arbeitsplätze fokussieren sich auf die Hausaufgabenhilfe, die Hausmeisterei und Büroarbeit. Zu Anfang gibt es eine Einweisung in die Aufgabenbereiche und der jeweilige Abteilungsleiter steht jederzeit bei Fragen zur Verfügung.

Bei der Zuweisung der Aufgabengebiete wird auf die Ausgewogenheit zwischen den Kenntnissen und Wünschen der Freiwilligen und den Bedürfnissen der Organisation geachtet.

Die Freiwilligen arbeiten in der Regel 8 Stunden täglich (+ 1 Stunde Mittagspause), 5 Tage die Woche. Die genauen Arbeitszeiten werden mit den jeweiligen Abteilungsleitern abgesprochen.

EdLab

(Hausaufgabenbetreuung, Bücherei und Freizeitaktivitäten)

Aufgaben

  • Organisation der Hausaufgabenbetreuung
  • Mithilfe bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Rahmen außerschulischer Aktivitäten, insbesondere Organisation und Überwachung von sportlichen Aktivitäten, Basteln, Werken, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, etc.
  • Mithilfe bei der Organisation der Campus-eigenen Bücherei

Voraussetzungen

  • Der Freiwillige sollte Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben sowie sich auf die nötigen Umgangsformen verstehen. Ein vorheriges Praktikum, eine Ausbildung oder ein Studium in dem Bereich der Kinder- und Jugendarbeit sind wünschenswert, aber nicht vorausgesetzt
  • Eigenständiges und strukturiertes Arbeiten, Arbeiten im Team, selbstbewusstes Auftreten, Durchsetzungsvermögen sowie Kontaktfreudigkeit

Operations

(Hausmeisterei)

Aufgaben

  • Hausmeistertätigkeiten im alltäglichen häuslichen Bereich
  • Tätigkeiten auf dem Campus, z. B. Rasenmähen, Streichen etc.
  • Zusammenarbeit mit professionell ausgebildeten Handwerkern bei Installation von Wasser-, Elektro- und technischen Anlagen
  • Mithilfe bei der Versorgung der Nutztiere auf dem Gelände

Voraussetzungen

  • Der Freiwillige sollte die nötige Kraft und Fitness mit sich bringen, um den Aufgaben gewidmet zu sein
  • Erfahrungen im handwerklichen Bereich sind von Vorteil
  • Eigenständiges und strukturiertes Arbeiten, Arbeiten im Team, Flexibilität, Selbstbewusstes Auftreten

Office & Food Services

(Büro und Lebensmittelversorgung)

Der Freiwillige arbeitet 4 Tage in der Woche im Office und 1 Tag in der Food Commissary.

Aufgaben im Office

  • allgemeine Bürotätigkeiten, vor allem am Computer
  • Mithilfe in der Öffentlichkeitsarbeit (Social Media)
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Festivitäten und Veranstaltungen

Aufgaben in der Food Commissary

  • Mithilfe bei der Ausgabe der Lebensmittel, die für die Kinder/Jugendlichen und auf dem Campus lebenden Angestellten zur Verfügung stehen
  • Mithilfe beim Sortieren und Organisieren der Lebensmittel
  • Sauberhalten der Commissary und der Küche

Voraussetzungen

  • Höfliche Umgangsformen
  • Umgang mit dem PC und gängigen Microsoft Office Programmen (Word, Excel, Outlook)
  • Eigenständiges und strukturiertes Arbeiten, Arbeiten im Team, Flexibilität, Selbstbewusstes Auftreten

Unterbringung und Umgebung

Die Freiwilligen sind in einem Haus auf dem Hauptcampus untergebracht. Jeder Freiwillige hat sein eigenes Zimmer mit eigenem Bad. Küche und Wohnzimmer werden geteilt. Autos und Lebensmittel werden vom Projekt zur Verfügung gestellt.

Die nächste Stadt ist Cypress, diese ist in ca. 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Hier gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Freizeitaktivitäten. Houston Downtown ist in ca. 45 Minuten erreichbar.

Auf dem Campus herrscht ein striktes Drogen- und Alkoholverbot.

Weitere Informationen

Hier eine weitere Informationen wie Jobbeschreibungen, Bilder und Dokumentationen

Freizeitgestaltung

Es gibt in alle Richtungen Möglichkeiten. Houston bietet sehr viele Möglichkeiten seine Freizeit in unterschiedlichster Weise zu gestalten. Ob Museen, Parks, riesige Einkaufszentren oder Nightlife, es wird alles geboten. Das GCTC liegt ca 5 Minuten von der kleinen Stadt New Waverly entfernt. In der Kleinstadt "Willis" befindet sich für alle Shoppingliebhaber eine Outlet-Mall, im Kino von Huntsville lassen sich die neuesten Kinofilme für gerade mal 3-5$ genießen und Conroe lässt die Herzen aller Essensliebhaber höher Schlagen. Dabei befinden sich die Städte gerade mal zwischen 10-25 Minuten von New Waverly entfernt und eignen sich für Ausflüge unter der Woche.

weitere Infos über die Einsatzstelle

Erfahrungsberichte: Kurzberichte und weitere Beiträge

Webseite: www.boysandgirlscountry.org

@ Youtube: www.youtube.com/user/boysandgirlscountry

@ Facebook: www.facebook.com/boysandgirlscountry/

Kontakt

Einsatzstellenleitung: Nina Hammel, Carolin Verenkotte

E-Mail: bgc@social-services.net

Bewerbung: Onlinebewerbung