Mathematik

Mathematik ist in unserer Lebenswelt allgegenwärtig, sei es beim Einkaufen, bei der Handyrechnung oder auch beim Renovieren der Wohnung.

Auch unsere kleinsten haben täglich Kontakt zu Mathematik. Dies beginnt bereits im Kindergarten.

Dem natürlichen Entdeckerdrang der jüngeren Schüler*innen kommen wir mit unseren Unterrichtsformen und -Inhalten ebenso nach, wie dem Forscherdrang der älteren Schüler*innen in den oberen Klassen. Wir lassen entdecken, ausprobieren, Vermutungen aufstellen, diese durch logische Schlüsse und Regeln untermauern oder auch verwerfen.

Ab Jahrgang 7 fördern wir unsere Schülerschaft je nach Neigung und Interesse in Grund- und Erweiterungskursen, um jeder einzelnen Schüler*in gerecht zu werden und das jeweilige Talent zu unterstützen.

Neben den im Lehrplan verankerten Inhalten gibt es zwischendurch zur Auflockerung schulinterne oder auch landesweite Wettbewerbe, einen digitalen mathematischen Adventskalender oder den bewussten Einsatz der Mathematik im fächerübergreifenden Unterricht.

Nicht selten sehen auch zuvor wenig mathematisch interessierte Schüler*innen Mathematik danach nicht mehr als Unterrichtsfach, sondern als Bereicherung ihres Lebens.

Mit mathematischen Kenntnissen seinen Mitmenschen zu helfen und sie unterstützen zu können, ist eine tolle Erfahrung, die wir fördern.