Gesellschaftslehre

Gesellschaftslehre

Das Fach Gesellschaftslehre setzt sich aus den Fächern Erdkunde, Geschichte und Wirtschaft-Politik zusammen. Die Kombination der Fächer leistet einen wichtigen Beitrag zum Verstehen unserer komplexen Gesellschaft und ermöglicht den Schüler*innen die demokratische Teilhabe an dieser.

In unserer hochkomplexen Welt ist Orientierung ein wichtiger Bildungsauftrag der Schulen.

Die Sekundarschule Altenhagen hat sich für die integrative Unterrichtung der drei Einzelfächer von der Jahrgangsstufe 5 bis 10 entschlossen, um durch das Zusammenspiel der Fächer zu einem höheren Verständnis der lebensweltlichen Umstände zu gelangen.

Im schulinternen Lehrplan ist ausreichend Raum für das Aufgreifen tagesaktueller gesellschaftlicher Geschehen vorgesehen, damit die Schüler*innen möglichst früh an die verantwortungsvolle, gesellschaftliche Partizipation herangeführt werden.

Im Zuge der forcierten Digitalität an unsere Schule versucht das Fach GL, digitale Unterrichtsinhalte mit den klassisch-analogen Elementen produktiv zu verbinden.