Gebäude / Umgebung

Schule - Pausenhof - Umgebung


Unser Schulgebäude hat eine lange Geschichte - es wurde in den Jahren 1911/12 als "Hallenschule" für die katholische Volkshochschule und das Lehrerinnen Seminar erbaut. Am Gebäude befinden sich Statuen der Bildhauerin Milly Steger, in der Halle steht ein großes Rednerpult von ihr. Das Gebäude wurde für verschiedene Schulen genutz - wir füllen es seit 2014 mit neuem Leben. Das Gebäude ist optisch geteilt in den Trakt 5-7 und 8-10. Der große Lichthof im Trakt 5-7 (Bild links) wurde für einen Fotowettbewerb von der Schülerin Sarah Sommer fotografiert und wurde im Osthaus Museum ausgestellt.

Es stehen verschiedene Klassen- und Fachräume zur Verfügung - zusätzlich eine große Mehrzwecksporthalle, eine Mensa und zwei Schulhöfe. Für den Schwimmunterricht steht das Westfalenbad zur Verfügung.

Die Schule liegt auf einem Berg im Stadtteil Altenhagen - in direkter Nachbarschaft zum St. Josef - Hospital.

Wir kooperieren u.a. mit vielen Partnern und Grundschulen im Stadtteil, die unser Angebot ergänzen und viele spannende außerschulische Lernorte ermöglichen.



Gebäude und Schulhof

Ansicht des Gebäudes von der Berghofstraße

Rückansichten des Gebäudes vom unteren Schulhof (Jahrgang 8-10)

Sitz- und Sportmöglichkeiten auf dem unteren Schulhof

Schulgarten auf dem "Schulhof der Ruhe"

Ansichten des oberen Schulhofes (Jahrgang 5-7)


(Fach)räume


Darstellen und Gestalten

MINT / Technik 2


Naturwissenschaftsraum


PC-Räume (16 und 32 Arbeitsplätze)

"kleiner" PC-Raum in Trakt 5-7 mit 16 Arbeitsplätzen

"großer PC-Raum im Trakt 8-10" mit 32 Arbeitsplätzen


Bücherei


Kunstraum





Klassenräume


Mensa