Retro: Radio SWA Windhuk

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
NBC Windhuk war eine der Rundfunkstationen, mit denen ich nach dem Hören auch schriftlichen Kontakt aufnahm und über Jahre hinweg auch gehalten habe, solange das deutsche Programm mit meinem damaligen Empfänger Grundig Satellit 650 hörbar war. Südwestafrika stand damals unter UNO Mandat und wurde von der deutschsprachigen Minderheit dominiert.  Die SWABC  South West African Broadcasting Corporation zu hören, wurde immer schwieriger bis zu dem Zeitpunkt, als die Unabhängigkeit und Änderung des Staatsnamens in "Namibia" erfolgte.  Viele ältere Bewohner, aber auch Bundesdeutsche, die im Kontakt mit Südwestafrika standen, akzeptierten dies nur bedingt -  für diese ist es noch immer "Deutsch Südwest".
 
 
Für die Toleranz der schwarzen Mehrheit sprach jedoch, daß nach der Machtübernahme durch die schwarze "SWAPO" der deutschsprachige Rundfunk fortgeführt werden konnte, meist jedoch nur regional.  Der Kontakt zu den vormaligen deutschen Mitarbeitern ist abgebrochen, aber ich denke immer noch gerne an die Zeit der Eigenbau<Antennenprojekte zurück, die untrennbar mit Empfangsversuchen der NBC "Südwestafrika" verbunden war.   Schöne Erinnerungen, die mich lebenslang begleiten werden.
 
Leider sind authentische Quellen der SWABC / NBC  aus den siebziger Jahren nicht mehr erhalten, es war die Zeit vor dem Internet, das heutzutage positiv als weltweites Gedächtnis funktioniert. Auch die Zahl der DXer, die noch deutsches Radio aus Namibia gehört haben, wird immer kleiner.  QSL-Karten sind die letzten Zeugen dieser Ära.
 
 
 
hier habe ich eine Meldung vom März 2009 NBC betreffend:
Windhoek – Die Rundfunkgesellschaft NBC schränkt die Livesendungen mit aktiver Hörerbeteiligung durch Anrufe (Call In Show, Chat Show) jetzt drastisch ein. Die Chat Show am Abend auf der nationalen Frequenz soll „mit sofortiger Wirkung“ nur noch montags bis donnerstags von 20 bis 21 Uhr ausgestrahlt werden, teilte NBC-Intendant Andrew Kanime gestern schriftlich mit. Die morgendliche Chat Show werde abgeschafft, mit Ausnahme der Sendung „Plus“, die nun jeden Freitag stattfinde. Als Grund wurde „Missbrauch“ (z.B. durch Hassreden, Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Stammesdenken) angegeben.
 ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
 
 
 
 
 
 
Comments