5. Banjica Wasserfall
 

Etwa acht Kilomter von Ključ entfernt passiert Sana Canyon Road die Brücke über den Banjica Fluss, einem kleinen Nebenfluss der Sana. Dieser Fluss führt zwar nicht viel Wasser, trotzdem hat er es aber geschafft über die Jahrtausende ein beeindruckendes Tal zu formen, dass man an der Banjica Mündung in die Sana so nicht erwartet. Von dieser Mündung sind es noch etwa fünf Kilometer bis zum Banjica Wasserfall. Diesen Wasserfall kennt selbst unter den Einheimischen kaum jemand und mit großer Wahrscheinlichkeit wird der Besucher ihn auch für sich ganz alleine haben. Ein Nachteil dieses Geheimtipps ist allerdings, dass es auch keine Wegweiser zu diesem idyllischen Ort gibt. Er ist aber auch ohne Beschilderung relativ leicht zu finden. Einfach der „Haupt“Straße durch das Tal folgen und an den beiden Gabelungen auf die linke Möglichkeit abbiegen. Dabei durchfährt man zwei winzige Siedlungen namens Tanasići und Dragojlovići die nur wenige Häuser zählen. An dem Punkt an dem die Straße eine 90 Grad Kurve nach links macht ist es schon möglich den Wasserfall in der Ferne zu erkennen. Ab dieser Kurve verschlechtert sich der Straßenzustand allerdings so sehr, dass es empfehlenswert ist die restlichen circa 800 Meter bis zum Wasserfall zu laufen. Der Wasserfall ist etwa 15 Meter hoch. In seiner Nähe steht auch noch eine alte Mühle und auch die kleine, idylische Ebene oberhalb des Wasserfalls ist besuchenswert. Von dort aus kann man an klaren Tagen einen herrlichen Blick ins Banjica Tal genießen.

4. Canyon Strand Suknjiste   Sehenswürdigkeiten der Region   6. Banjica Hochebene