Der Ostharz

Hinweis für Wanderer

Sie finden auf dieser Seite zu jedem Tal ein Ortsverzeichnis. Wenn Sie auf den Ort klicken, sind beinahe überall konkrete Tipps für Wanderungen, Wanderziele eingefügt. Besonderen Wert wurde dabei darauf gelegt, dass Sie mit Öffentlichem Verkehr wieder an Ihren Ausgangspunkt zurück kommen. Wo möglich sind auch die Fahrpläne direkt verlinkt. 

Nachtrag: Da die Detailfahrpläne teilweise halbjährlich unter neuen Links erscheinen, hier die Übersicht der Verkehrsgesellschaften mit dem Liniennetz. Ich werde versuchen die Detailpläne im Ortsregister jeweils zu aktualisieren, ansonsten hier schauen:

Verkehrsbetriebe Mansfeld Südharz Hettstedt, Mansfeld,Sangerhausen, Wippertal, Einetal)

Verkehrsbetriebe Aschersleben Aschersleben, Hoym, Quedlinburg

Verkehrsbetriebe Harz ab Quedlinburg  (Quedlinburg, Harzgerode, Ermsleben, Meisdorf,  Aschersleben)


Geografisch

Der Ostharz beschreibt die Harzregion östlich und nordöstlich von Harzgerode. Es handelt sich um eine sehr naturbelassene Region mit vielen kleinen Dörfern und einigen Grund- oder Mittelzentren, welche sich am Rande des Harzes befinden.  Am Einfachsten lässt sich dies auf folgender Karte darstellen.

Übersicht


Täler


Jedes der vier Täler hat neben der völlig unterschiedlichen Topografie einen unvergleichlichen Charakter,  bietet auch ganz unterschiedliche Möglichkeiten.

Zwischen den Tälern findet man die sanften Hügelzüge des Ostharzes mit weiteren kleinen, typischen Harzdörfern.  Hier genießt man eine beeindruckende Fernsicht über die Täler, in den Harz hinein oder in Richtung Ost-Nordost in die Ebenen Richtung Halle-Staßfurt-Magdeburg. Erschlossen wird die  gesamte Region durch die Harzhochstrasse, die B 242.

Das Wippertal


Das längste Tal mit über 30 Kilometern ist das Wippertal. Es beginnt bei Mansfeld und endet in Dankerode - Neudorf. Topografisch handelt es sich um das tiefste Tal im Ostharz, wobei der Talboden reichlich Platz für die Dorfansiedlungen und sehr schöne Auenlandschaften bietet. Für Wanderer eine wunderbare Gegend. 

Talzentrum ist der Ort Wippra, in welchem sich verschiedene Straßenverbindungen, aber auch Wander- und Fahrradwege kreuzen. Außerdem endet hier die Bahnstrecke der Wipperliese, welche als touristische Einrichtung am Wochenende ab Klostermansfeld das Wippertal  und seine kleinen Orte auf direktem Wege erschließt.

Tourismus

Der Ort Wippra bietet eine große Auswahl von Attraktionen: Sommerrodelbahn, Baumwipfelpfad, Kletterfelsen, ein großes Themenwanderwege-Netz rund um Wippra, Wanderwege das Wippertal rauf und runter,  die Wippertalsperre, das Freibad, die Traditionsbrauerei Wippra. Friesdorf und Rammelburg sind da mit einbezogen. 

Westlich von Wippra steigt das Tal hoch nach Königerode, Dankerode und Neudorf. Diese Ortsteile gehören bereits zur Stadt Harzgerode und verfügen ebenfalls über gute touristische Infrastrukturen. Hotels, Ferienwohnungen, den Birnbaumteich mit Ferienanlage usw.

Der untere Teil des Wippertales mit den Orten Biesenrode und Vatterode beeindruckt durch seine Naturbelassenheit. Hier kann man der Wipper entlang wandern, am Vatteröder-Teich verweilen und verhungern oder verdursten muss man dank vorhandener Gaststätten auch nicht.

Seit 2016 ist auch die Parkeisenbahn Vatterode wieder in Betrieb und fährt monatlich an einem Wochenende. Ein Besuch und natürlich auch eine Fahrt mit dieser ehemaligen Pioniereisenbahn ist ein Erlebnis für Jung und Alt.

Fahrplan der Wipperliese:

Hier finden Sie alle wesentlichen Informationen zur Wipperliese, einer historischen Regionalbahn,  welche an den Wochenende von Ende März bis Ende Oktober von Klostermansfeld startend im Zweistundentakt durch das schöne Wippertal nach Wippra fährt. Eine tolle Gelegenheit, das Wippertal zu erwandern.

Karte

Info-Karte Wippertal


Orte im Wippertal

Das Einetal


Das Einetal reicht eigentlich von Aschersleben bis Stangerode. Dort ist fließen die beiden Flüsse Eine und Leine
zusammen. Weiter in Richtung Eine-Quelle, welche sich in der Nähe von Schielo befindet, durchfährt man kilometerlang gestandene Laub-Mischwälder. 
In Stangerode zweigt dann das Leinetal ab, wiederum ein ganz besonderes Tal. Hier kann man, fernab von Straßen, Ausritte und Wanderungen bis hoch nach Harzgerode unternehmen.
Interessant: Die Quellen der beiden Flüsse Eine und Eine liegen keine 500 Meter Luftlinie auseinander.

Tourismus:

Insbesondere Stangerode mit dem Reit- und Sporthotel, Bisonfarm, Tierpark und Kräutergarten bietet eigentlich allen Altersgruppen attraktive Freizeitangebote.
Alterode mit seinem tollen Waldbad und Restaurant ist ein beliebter Treffpunkt im Sommer. 
Harkerode hat die Burgruine Arnstein vorzuweisen und im Ort selbst findet man das Schloss Harkerode mit Mausoleum der Familie Knigge.
Durch das ganze untere Einetal führen Wanderwege bis nach Aschersleben und von diesen Ausflügen kommt man auch mit Bus wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Im Leinetal findet man das Hotel/Gasthaus  Leinemühle, wo man auch Bungalows mieten kann.

Neu in Stangerode:       Unterwegs mit dem Hexenblitz, ein ganz tolles Angebot.

Karte

Info-Karte Einetal




Orte im Einetal:


Das untere Selketal

selketalskizze
Die Selke ist mit über 64 km Länge der längste Fluß im Ostharz. Ihre Quelle liegt in Stiege, also mitten im Harz. Wir beschreiben hier den Abschnitt ab Harzgerode bis Ermsleben.Das untere Selketal ist eine recht wilde Angelegenheit, recht zerklüftet und doch mit vielen Reichtümern gesegnet. Eine Kreisstraße, welche der Selke entlang führt, verbindet die beiden Grundzentren Harzgerode und Ermsleben-Meisdorf.

Tourismus

Harzgerode kann ein interessanter Ausgangspunkt für Harz-Entdeckungsreisen sein. Interessant auch für Bahnfreunde, denn hier besteht Anbindung ins Netz der Harzer Schmalspurbahnen.

Meisdorf liegt am Ausgang des Selketales, verfügt über mehrere Hotels und Ferienwohnungen, auch einen Golfplatz  und ist sowohl für Familien wie auch für Gäste mit etwas höheren Ansprüchen ein interessanter Urlaubsort.

Auf dem Gebiet der Stadt Falkenstein findet man die verschiedensten Sehenswürdigkeiten wie Burg Falkenstein, die Konradsburg, das alte Forsthaus, Museen, sehenswerte Kirchen. Die Stadt ist auch immer bemüht, eine große Palette von Veranstaltungen anzubieten.

Karte

Info-Karte Selketal




Orte im Selketal









Untergeordnete Seiten (30): Alle anzeigen