Startseite‎ > ‎Anfahrt‎ > ‎

Informationen

Veranstalter
Interessengemeinschaft Westhanglauf
(Partner: ESV Dresden, Postsportverein, Stadtteilfeuerwehr Gorbitz, EWG Dresden eG, Polizeidirektion Dresden West, Stadtteilbüro Gorbitz)

Termin
30.09.2018

Start/Strecken:
10:00 Uhr / 500 m Sachsenforum - Bambinilauf (Wertung bis 7 Jahre/ wU8; mU8)
10:15 Uhr / 1000 m VONOVIA -Schülerlauf Jungen (Wertung 8 bis 11 Jahre/ mU10; mU12)
10:30 Uhr / 1000 m VONOVIA -Schülerlauf Mädchen (Wertung 8 bis 11 Jahre/ wU10; wU12)
10:45 Uhr / 1000 m VONOVIA -Schüler und Schülerinnen (Wertung 12 bis 13 Jahre/ wU14; mU14)
11:00 Uhr / 3 km EWG -Hauptlauf (Wertung ab 14 Jahre/ nach U16; U18; U30; U50; plus50 in w/m)
11:45 Uhr / 9 km Grand City -Hauptlauf (ab 18 Jahre/ nach U30; U50; plus50 in w/m)
11:45 Uhr / 3 km Walking für alle (ab 18 Jahre)

Teilnahmegebühren:
keine - alle Strecken sind ohne Teilnahmegebühren

Anmeldung:

Alle Anmeldungen werden bis zum Westhanglauf elektronisch erfasst! 
(siehe auch: Wettkampfanmeldung)

Nachmeldung:
Auch am Wettkampftag (30.09.2018) ist eine Nachmeldung möglich. Bitte beachten Sie hier die Angaben und dem Punkt Wettkampfanmeldung Alle später eingehenden Anmeldungen laufen außerhalb der Wertung.

Siegerehrungen/Urkunden/Preise
finden jeweils nach den Läufen im Stadtblickpark der EWG statt


Rahmenprogramm
Die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz begleitet das Westhangfest mit einem Rahmenprogramm für Klein und Groß.

Parken

Neben dem Stadtblickpark stehen Parkplätze der EWG in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Hier befinden sich auch Start und Ziel der Läufe. (
EWG - Stadtblickpark Gorbitz, Wilsdruffer Ring, Dresden). Bitte nutzen Sie um zum Westhangfest zu kommen auch die öffentlichen Nahverkehrsanbindungen.

Umkleidemöglichkeiten
im Start- und Zielbereich




Haftungsausschluss:

Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Der Veranstalter haftet nicht für grob fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden; ausgenommen von dieser Haftungsbegrenzung sind Schäden, die auf der schuldhaften Verletzung einer vertraglichen Hauptleistungspflicht des Veranstalters beruhen. Die Haftung für nur fahrlässig, aber nicht grob fahrlässig verursachte Personenschäden ist der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Der Veranstalter haftet nicht für atypische und nicht vorhersehbare Folgeschäden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme am Westhanglauf. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für verwahrte Gegenstände.
Fotos: Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

Änderungen vorbehalten

Stand: Mai 2018