Lambert von Oer und die Halsbandaffäre a la Münsterland

Informationen zu der spannenden Geschichte und dem ausgeschilderten Halsband-Radweg in Lüdinghausen (ab Sept. 2011)




Keine Legende sondern eine durch zahlreiche historische Quellen belegbare Begebenheit ist die Fehde des Lambert von Oer mit Goddert Harmen, in deren Verlauf im Jahre 1520 dem damals 80-jährigen auf der Burg Kakesbeck lebenden Lüdinghauser Ritter das mehrere Kilo schwere Stachelhalsband um den Hals gelegt wurde. 


Diese Geschichte können Sie sich „erradeln“.
Hier finden Sie den Flyer mit der Wegbeschreibung und können Zuhause oder unterwegs nachlesen, wer Lambert war, wo er wohnte, wie es zu dieser Fehde kam und wie der Ritter das lebensbedrohende Halsband wieder losgeworden ist.


Wenn Sie noch  mehr über Lambert und seine Geschichte erfahren wollen, dann können Sie  unten die ausführlicheren Darstellungen lesen!



Das Originalhalsband liegt heute auf Burg Vischering und kann dort betrachtet werden.

Interessantes zur Heimatstadt von Lambert von Oer finden sie hier:




Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern - in Kürze wird es auch eine PDF-Datei als Druckversion geben.