Vertragsbedingungen

Das Evangelische Jugendhaus Weihermühle ist ein Gruppenübernachtungshaus, welches ausschließlich mit Vollverpflegung gebucht werden kann.

Änderungs- und Sonderwünsche (Nachmittagskaffee/ zweites Frühstück) zur Verpflegung sind im Einzelfall vor Vertragsabschluss mit der Hausleitung abzuklären.

Das Mitbringen von eigenen Getränken kann nicht gestattet werden. Das Angebot von Getränken im Haus ist reichhaltig und preiswert. (Automat bzw. nach Vereinbarung bei der Hausleitung)

Das Mitbringen von Haustiere ist nicht gestattet.

Der Preis für die Belegung bemisst sich nach der gültigen Preisliste des Kalenderjahres, in welche diese fällt. Sollte die Preisgestaltung von der in der Anlage zum Vertrag beigefügten Preisliste abweichen, so werden wir Sie hiervon rechtzeitig informieren und räumen Ihnen für den Fall, dass sich hierdurch eine Steigerung der gesamten für Sie anfallenden Kosten von mehr als 10 % ergibt, das Recht zum Rücktritt von diesem Vertrag ein.

Das Haus beherbergt im Regelfall mehr als nur eine Gruppe. Mit der Unterzeichnung des Buchungsvertrags wird die Belegung des Kunden für die angegebene Personenzahl verbindlich. Eine spätere Aufstockung der Personenzahl ist abhängig von der Belegung durch weitere Gruppen im Haus.

Die Buchung des Hauses zur alleinigen Nutzung hängt von der Größe der Gruppe (durchschnittlich 60 Jugendliche) ab und bedarf einer Absprache mit der Hausleitung.

Eine Kurzbelegung von weniger als zwei Vollverpflegungs-tagen ist an Wochenenden nicht möglich.


Sollte der Kunde die Belegung nach Vertragsschuss und vor dem Belegungstermin stornieren, oder sollte die angegebene Personenzahl um mehr als 10 % unterschritten werden, so muss das Jugendhaus dem Kunden, falls kein hinreichender Ersatz zur Verfügung steht, eine Ausfallgebühr in Rechnung stellen. Diese beträgt bei


Rücktritt bis zu 6 Monaten vor Belegungstermin: 15 %

Rücktritt bis zu 1 Monaten vor Belegungstermin: 30 %

Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Belegungstermin: 50%

Rücktritt bis zu 3 Tagen vor Belegungstermin: 75 %

Rücktritt unter 3 Tagen vor Belegungstermin: 90 %


des aus dem Buchungsvertrag resultierenden Endbetrages bzw. der stornierten Tagessätze. Unabhängig davon werden pauschal 10,- Euro Verwaltungskosten zur Ausfallgebühr in Rechnung gestellt. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen und werden vom Jugendhaus bestätigt. Für gesondert gebuchte und nicht abgerufene Leistungen behält das Jugendhaus sich vor, eine entsprechende Ausfallgebühr zur erheben.

Schäden, welche durch die Belegungsgruppe vorsätzlich oder fahrlässig verursacht werden, sind von den Verursachern, im Zweifelsfall von dem Vertragspartner bzw. dem verantwortlichen Leiter in Höhe der für die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes tatsächlich anfallenden Kosten zu tragen.

Comments