10 GRÜNDE FÜR DIE WALDSPIELGRUPPE / WALDNACHMITTAGE

1. Die Persönlichkeit eines Menschen ist stark geprägt durch die Kindheit. Phantasie und Kreativität werden durch die Vielseitigkeit der Natur angeregt und gefördert. Auf der Basis von Geborgenheit und Sicherheit können die Kinder die Umwelt entdecken und Abenteuerlust erleben, aus erster Hand die Jahreszeiten und deren direkten Auswirkungen auf die Natur beobachten.

2. Die natürliche Umgebung stärkt die seelische Gesundheit der Kinder. Die Natur ist nicht von Reizen überflutet. Die inneren Kräfte können besser wahrgenommen und erprobt werden. Für eine Weile entrinnen wir dem Konsumalltag. Den Kindern wird klar, dass sie sich auch ohne ihre Spielzeugsammlung vergnügen können.

3. Beim lustvollen Spiel Wind und Wetter ausgesetzt sein stärkt das Immunsystem.

4. Stille ist in der heutigen Zeit ungewohnt. Sie ist von unschätzbarem Wert: für die allgemeine Differenzierung des Wahrnehmungsvermögens, für das Finden von Stabilität durch innere Ruhe, für die Förderung der Konzentrationsfähigkeit. In der Natur können wir lauschen und uns für feinste innere und äussere Vorgänge sensibilisieren.

5. Sehen, Hören, Riechen, Fühlen und Tasten werden in der Natur ebenso gefördert wie Feinmotorik und Gleichgewichtssinn.

6. Die Kinder können ihren natürlichen Bewegungsdrang ohne Türen und Wände ausleben. Das Betätigen in der Natur hilft, dass sich Aggressionen im Körper erst gar nicht aufstauen.

7. Durch die altersgemischte Gruppe lernen die einzelnen Kinder auf sich und andere zu achten. Die Natur macht es in besonderem Masse notwendig, sich gegenseitig über „Stolpersteine“ hinwegzuhelfen.

8. Die Kinder erfahren in der Natur, aus eigener Anschauung, besonders gut die Notwendigkeit von Regeln. Sie können den Sinn direkt nachvollziehen und erleben.

9. Das Durchwandern und Erkunden des gewohnten Terrains macht es möglich, dass das kindliche Bedürfnis nach Regelmässigkeit und Wiederholung seine notwendige Befriedigung findet. Die Kinder fühlen sich in der Natur zu Hause.

10. Gemeinsam mit den Kindern möchten wir die Beziehung zur Natur (wieder) herstellen. Eine natürlich gewachsene, liebevolle Beziehung zur Mitwelt ist das Ziel. Sie ist die Voraussetzung dafür, dass sie als Erwachsene die Natur schützen und sich aktiv für diese einsetzen.

LEITZIELE WALDZAUBER MUHEN

  • Der Waldzauber Muhen lässt Feld, Wald, und Wiese für Kinder zum Spiel- und Erlebnisraum werden, damit ihnen Erfahrungen in der Natur als Orientierungshilfen für ihr Leben zur Verfügung stehen.
  • Das Erleben und Erfahren der Farb-, Klang-, Elementar- und Formenwelten sowie der Energie- und Wesenhaftigkeit der Natur bietet jedem Kind vielfältige Auseinandersetzungs- und Identifikationsmöglichkeiten.
  • Wir achten jedes Kind in seinem Wesen und begleiten es liebevoll auf seinem Weg.
  • Wir fördern und stärken den Selbstwert der Kinder.
  • Wir eröffnen den Kindern einen Raum, in dem sie über das unmittelbare Erleben eine liebevolle Beziehung zu allem Lebendigen aufbauen können.
  • Durch die Auseinandersetzung mit sich und anderen üben sich die Kinder im sozialen Umgang und lernen, auf sich selbst und andere zu achten.
  • Wir bieten eine professionelle und regelmässige Entlastung der Eltern in der Kinderbetreuung.
  • Wir sind mit Freude und Motivation an unserer Arbeit.