Hans-Josef

"Bass"









Mit 14 Jahren die erste Gitarre. Es folgten nun erste Schüler- und Jugendband Projekte. Mit 20 Jahren kam ich dann zum Bass. Schnell stellte ich fest das dieses Instrument nicht eine Gitarre mit 4 dickeren Saiten war, sondern ein eigenes Instrument mit eigener Spieltechnik. Ich konnte das virtuelle Bassspiel von Bassisten wie Jaco Pastorius, Mark Eagan, John Patitucci, Klaus Fischer, James Jamerson und vielen andere bewundern und merkte das es beim BASS spielen mehr als Grundtöne gibt. So kam ich auch irgendwann zum Kontrabass. Da ich gerne singe und Sänger immer Mangelware waren kam ich schnell zum Gesang.

Danach folgten die unterschiedlichsten Musik und Band Projekte aus Heavy, Rock, Blues, Folk, Jazz, U-Musik (Rag Band, Vitues & Vices, Styrbelwurm, Wackelkontakt, Thunderbirds, Shelter Tales, Treason Felony,  Grandpa on the Rock's, Mixed Music Company). 

Im Spannungsfeld dieser unterschiedlichsten Musikrichtungen lernte ich immer mehr über Musik, Bühne und dessen Umfeld kennen. Und ich kann sagen das ich mich auf der Bühne Zuhause fühle.

In dieser ganzen Zeit hatte ich immer wieder Unterricht bei verschiedenen Lehrern im Bereich Gitarre, Bass und Gesang. Aber immer wieder war ich auf der Suche nach meiner Musik. Immer wieder kam ich mit dem Blues in Kontakt und fand diesen sehr interessant. Als ich nun in den letzten Jahren immer mehr Blues Musiker und auch damit verbunden die Blues Musik besser kennen lernte, wusste ich das ich am Ziel war. Der Blues ist genau das was ich suchte. Musik die ganz tief in mir, mein Herz und meine Seele erreicht.

Und das finde ich in einer hervorragenden Qualität bei 

"Cadmium Free"