Dorffest 2011

Am Vormittag fand das traditionelle Leiterwagenrennen statt. Zahlreiche Zuschauer beobachteten den spannenden Wettkampf der beiden Fahrzeuge. Die geringe Zahl der Fahrzeuge wurde allgemein bedauert. Bei der FFW Hausdorf können sich interessierte Papa's erkundigen, welche Fahrzeuge zugelassen werden. Sie müssen sich nicht von den inzwischen hochprofessionellen Eigenentwicklungen in ihrem Tatendrang bremsen lassen.





 

Am Vormittag gab es neben dem Malwettbewerb Spiel und Spaß im Freien. Sackhüpfen, Eierlaufen, Büchsenwerfen und Gummistiefelweitwurf machten den ganz Kleinen ebenso Spaß wie den Großen.


Der Hanns-Eisler-Chor präsentierte Lieder und Gedichte zum Herbst in einem einstündigen Programm, dass mit großere
Begeisterung von den Besuchern angenommen wurde.
























Der diesjährige Schützenkönig stammt wiederum aus Forbach.  
 

Am Sonntag fand die Präsentation von Riesenschlangen statt. Vor allem die Kinder ließen sich von üblichen Ängsten nicht beeindrucken und wer sich nicht traute, erfuhr trotzdem viele interessante Fakten über die verschiedenen Schlangen.









Oberhalb des Klubhauses trafen sich die Alttraktorenfans.

Aufgrund des Unwollens von Petrus fiel die Ortsdurchfahrt ins Wasser. Die Teilnehmer wurden aber durch einen spannenden Urlaubsbericht von Th. Lingke entschädigt. 








Wir danken unseren Sponsoren:
  • WSB Projekt GmbH Windanlagen
  • Agrargesellschaft Reinhardtsgrimma e.G.
  • Malerfachbetrieb Robby Schneider Hausdorf e.V.
  • Falkenau & Sohn GmbH
  • Metallbau Bräunert Maxen
  • Baugeschäft Gerd Reichel GmbH Cunnersdorf
  • Schweißservice Silvio Vieweg
  • Siegmar Bräunert
  • Werner Bellmann
  • Siegfried Dengler
  • Norman Haschke
  • Papeterie Freital
  • Bavaria Klinik