„Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.“ (Christian Morgenstern)

Psychoenergetische Körperarbeit

Als Neugeborene kommen wir mit einer grenzenlosen Lebensenergie und Lebensfreude in diese Welt. Jede Bewegung hinaus in diese gleichermaßen aufregend-faszinierende wie bedrohlich wirkende Welt hinterläßt bei uns tiefe Spuren in Körper und Psyche.
Vielfach müssen wir schon früh schmerzlich erfahren, wie unser lebendiger Kontakt nicht erwidert oder sogar zurückgewiesen wird. Wir lernen unsere gesunden, lebendigen Impulse zurückzuhalten und ziehen uns unter einen emotionalen Panzer zurück. Wir wenden uns von unserer Kraft und Freude ab und arrangieren uns in einem Leben mit angezogener Handbremse
.
Die Folgen sind mangelndes Selbstbewußtsein, Ängste, einschränkende Verhaltensmuster, Kontaktlosigkeit, Scham, depressive Verstimmungen, Süchte, ungelöste Konflikte und vielfältige neurotische Lebensentwürfe.
Die Psychoenergetische Körperarbeit arbeitet direkt an den emotionalen Wurzeln psychischer Prozesse. Sie löst Blockaden ohne mühsames Ergründen ihrer Ursachen. Einschränkende Handlungsmuster und übernommene Glaubenssätze weichen einem selbstbestimmten, bewußten Leben. Der neue Lebensfluß bringt Freude, Ausdehnung, Kontaktfähigkeit und emotionale Freiheit.

Meine Arbeit basiert auf den Prinzipien von:
Skan und Streaming Theater
Vegetotherapie
Biodynamische Psychologie
Postural Integration
Gestalt
Atemarbeit
Bewegungsmeditationen


„Je freier man atmet, desto freier lebt man.“ (Theodor Fontane)