Das ehemalige Trambahnhäusl in Ramersdorf 

in der Rosenheimer Strasse 238 ist ein sozio-kultuerelles Projekt, durchgeführt durch den Verein für Sozialarbeit e.V., gefördert durch das Sozialreferat München (Amt für Wohnen und Migration) und der Sozialen Stadt. Das Projekt in den ehemaligen Diensträumen einer stillgelegten Straßenbahnendhaltestelle versteht sich unter anderem als eine selbstverwaltete Plattform und Veranstaltungsort um mit Menschen in Kontakt zu kommen, als auch sich kulturell freiwillig zu engagieren. Die Räumlichkeiten stehen jedem Bürger grundsätzlich kostengünstig zur Verfügung, jedoch werden Personen aus dem Stadtteil Ramersdorf bevorzugt.




Kultur

Das Trambahnhäusl fördert jegliche Art von kultureller Aktivität,  speziell aus Ramersdorf, aber auch München im Allgemeinen. Aufgrund unserer Räumlichkeiten können Veranstaltungen mit bis zu 150 Personen durchgeführt werden. Dieses Projekt distanziert sich von kommerziellen Veranstaltungen jeglicher Art. Vielmehr soll die umfangreiche Münchner Subkulturszene in ihren verschiedenen Bereichen durch einen niederschwelligen Zugang für Künstler und Besucher aufgezeigt bzw. gefördert werden.

Private Veranstaltung / „Feiert eurer Fest in der grünen Oase“

Mit dem Angebot „Feiert euer Fest in der grünen Oase“ bietet das Trambahnhäusl im Stadtteil gerade durch die örtliche Insellage eine einzigartige Möglichkeit für private Feste. Wer ist nicht schon mal vor dem Problem gestanden ein Fest organisieren zu wollen, um mit guten Freunden und Bekannten persönliche Ereignisse oder große Festtage zu feiern, jedoch in der eigenen Wohnung zu wenig Platz zu haben?

Mit einer ausreichenden Innenfläche können jetzt private Festegefeiert, zu Musik getanzt und mit der gut eingerichteten Küche das Essen zubereitet werden. Sollte jemand lieber sein Fest gemütlich unter schattigen Bäumen in freier Natur feiern wollen, aber keine Koch- und Grillmöglichkeit haben, dann bietet der Treff mit seinen Biertischgarnituren und dem hauseigenem Grill eine gute Alternative an. Aus diesem Grund halten wir extra jeden Samstag das Trambahnhäusl für private Feiern für Sie frei! Die Raumnutzung beträgt pro Veranstaltungstag 40.- € mit einer Kaution von 100.-€. Der Veranstalter/Raumnutzer muss mindestens 18 Jahre alt sein, da keine Aufsichtspflicht gewährleistet werden kann.

Wenn Sie Interesse bekommen haben unsere Räumlichkeiten zu nutzen, dann geben Sie bitte unter Kontakt ihren Wunschtermin an und wir melden uns umgehend bei Ihnen.



Ehrenamtliches Engagement

Es muss nicht immer Kultur sein. Sie haben eine Idee, aber keine Plattform oder keinen Veranstaltungsort sie umzusetzen? Dann ist das Trambahnhäusl die richtige Adresse! Wer auch immer, was auch immer, wie auch immer ihr freiwilliges Engagement aussieht, ob Seniorenfrühstück, Kaffeetisch, Schafkopfen, Nachhilfe für Schüler oder…….? Das Trambahnhäusl bietet eine kostenlose Möglichkeit mit netten Menschen in Kontakt zu kommen und sich freiwillig zu engagieren. Geben Sie dem Stadtteil mehr Lebensqualität, damit Ramersdorf nicht ein Stadtteil von vielen, sondern „MEIN RAMERSDORF“ ist!

 

Für weitere Informationen stehen wir gerne zu Verfügung