News‎ > ‎

Gondor und Rohan - das Bündnis der Freundschaft

veröffentlicht um 12.05.2012 06:10 von Sebastian Kleinen
Dieser Vortrag auf dem Tolkien Tag am 02. und 03.06.2012 befasst sich mit den Beziehungen zwischen den Herren der Pferde und den Dúnedain des Südens, die von den Anfängen bis zum Beginn des Vierten Zeitalters durchgegangen werden. Auch die unterschiedliche Darstellung dieser Beziehungen in den Büchern von J.R.R. Tolkien und der Verfilmung von Peter Jackson wird thematisiert.

Deze lezing houdt zich bezig de verhoudingen tussen de paardevorsten en de dúnedain van het zuiden, die vanaf het prille begin tot aan de vierde Era worden behandeld. Ook de manier waarop dit tot uiting komt in de boeken van J.R.R. Tolkien en de films van Peter Jackson komt ter sprake.

Andreas Zeilinger (alias Buchfaramir)

Jahrgang 1971, hat Betriebswirtschaft in Marburg und Bamberg studiert. Er arbeitet als angestellter Steuerberater in Nürnberg und lebt in seiner Geburtsstadt Fürth. Er ist seit 2004 Mitglied der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. und Sprecher des Tolkien Stammtisches Franken. Sein besonderes Interesse gilt den Menschen des Westens, den Númenorern und ihren Nachfahren in Arnor und Gondor, daher gehört er auch zur Gruppe "Dúnedain Germany".

Geboren in 1971, studeerde economie in Marburg en Bamberg. Hij werkt als belastingadviseur in Neurenberg en woont in zijn geboortestad Fürth. Hij is sinds 2004 lid van de Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. en woordvoerder van Stammtisch Franken. Hij is vooral geïnteresseerd in de mensen van het Westen, de Númenórianen en hun nakomelingen in Arnor en Gondor. Hij behoort daarom tot de groep “Dúnedain Germany”.
Comments