Tobias Straumann

RESEARCH INTERESTS
  • European monetary and financial history
  • Swiss business history
  • Swiss economic policy

LEHRE HERBSTSEMESTER 2017



KONTAKT
Prof. Dr. Tobias Straumann
Economic History
Zürichbergstrasse 14, CH-8032 Zurich
+41 (0)79 355 28 55
tobias.straumann@econ.uzh.ch



JOURNAL PUBLICATIONS
  • "Overvalued: Swedish monetary policy in the 1930s", International Economic Review 58 (2017), pp. 1355-1369. (with Alexander Rathke and Ulrich Woitek).
  • "How the German crisis of 1931 swept across Europe: a comparative view from Stockholm", Economic History Review 70 (2017), pp. 224–247. (with Peter Kugler and Florian Weber)
  • "Still tied by golden fetters: the global response to the US recession of 1937-38", Financial History Review, Volume 19, Issue 1, April 2012, pp. 21-48. (with Scott Urban)
  • "Rule rather than exception: Brüning's fear of devaluation in comparative perspective", Journal of Contemporary History, Volume 44, Issue 4, October 2009, pp. 603-617.
  • "A pioneer of a new monetary policy? Sweden's price level targeting of the 1930s revisited", European Review of Economic History, Volume 13, Issue 2, August 2009, pp. 251-282. (with Ulrich Woitek)

BOOKS
  • The Value of Risk: Swiss Re and the History of Reinsurance, Oxford/New York: Oxford University Press, 2013. (with Peter Borscheid, David Gugerli and Harold James)
  • Fixed Ideas of Money: Small States and Exchange Rate Regimes in Twentieth-Century Europe, Studies in Macroeconomic History, Cambridge and New York: Cambridge University Press, 2010.
  • Die Schöpfung im Reagenzglas: Eine Geschichte der Basler Chemie (1860-1920), Basel: Helbing & Lichtenhahn, 1995.

EDITED BOOKS
  • Neue Beiträge zur Wirtschaftsgeschichte – Nouvelles contributions à l'histoire économique, Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte / Annuaire Suisse d’histoire économique et sociale, Band 30, Zürich: Chronos Verlag, 2015 (herausgegeben mit Thomas David und Simon Teuscher).
  • Felix Somary, Erinnerungen aus meinem Leben. Mit einer Einführung von Tobias Straumann und einem Nachwort von Wolfgang Somary, Zürich: NZZ Libro, 2013.
  • Krisen – Crises: Ursachen, Deutungen und Folgen – Causes, interprétations et conséquences, Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte / Annuaire Suisse d’histoire économique et sociale, Band 27, Zürich: Chronos Verlag, 2012 (herausgegeben mit Thomas David, Jon Mathieu, Janick Marina Schaufelbuehl).
  • Der vergessene Wirtschaftskrieg:Schweizer Unternehmen im Ersten Weltkrieg, Zürich: Chronos Verlag, 2008. (herausgegeben mit Roman Rossfeld)

CHAPTERS IN ENGLISH BOOKS


CHAPTERS IN GERMAN BOOKS

  • Durch fortschreitende Verelendung zum Generalstreik? Widersprüche eines populären Narrativs, in: Der Geschichtsfreund (Mitteilungen des Historischen Vereins Zentralschweiz) 169 (2016), S. 19-51. (mit Rudolf Jaun)
  • Zürcher Grossunternehmen im Ersten Weltkrieg, in: Erika Hebeisen, Peter Niederhäuser und Regula Schmid (Hg.), Kriegs- und Krisenzeiten. Zürich während des Ersten Weltkriegs, Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft in Zürich, Band 81 (Neujahrsblatt Nr. 178), Zürich: Chronos, 2014, S. 29-35.
  • Die Wirtschaftspolitik im internationalen Kontext, in: Béatrice Veyrassat, Patrick Halbeisen, Margrit Müller (Hg.), Wirtschaftsgeschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert, Basel: Schwabe Verlag, 2012, S. 983-1076. (mit Patrick Halbeisen)
  • Die Wirtschaft im 19. und 20. Jahrhundert, in: Historischer Verein des Kantons Schwyz (Hg.), Die Geschichte des Kantons Schwyz, Band 5, Zürich: Chronos Verlag, 2012, S. 127-162, 179-210.
  • Krisenerfahrung und Deutungsmacht: Die Währungspolitik Schwedens und der Schweiz im 20. Jahrhundert, in: Bernhard Löffler (Hg.), Die kulturelle Seite der Währung: Europäische Währungskulturen, Geldwerterfahrungen und Notenbanksysteme im 20. Jahrhundert, Historische Zeitschrift: Beiheft 50, herausgegeben von Lothar Gall, München: Oldenbourg, 2010, S. 199-223.
  • Geld und Gemeinnützigkeit: Die Finanzen der SGG, in: Beatrice Schumacher: Freiwillig verpflichtet. Gemeinnütziges Denken und Handeln in der Schweiz seit 1800, Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 2010, S. 71-94.
  • Zwischen allen Fronten oder an allen Fronten? Eine Einführung, in: Roman Rossfeld und Tobias Straumann (Hg.), Der vergessene Wirtschaftskrieg: Schweizer Unternehmen im Ersten Weltkrieg, Zürich: Chronos 2008, pp. 11-59. (mit Roman Rossfeld)
  • Farbstoffe gegen Rohstoffe. Die Ciba und der Erste Weltkrieg, in: Roman Rossfeld und Tobias Straumann (Hg.), Der vergessene Wirtschaftskrieg: Schweizer Unternehmen im Ersten Weltkrieg, Zürich: Chronos, 2008, S. 289-313.
  • Der kleine Gigant: Der Aufstieg Zürichs zu einem internationalen Finanzplatz, Bankhistorisches Archiv, Beiheft 45: Europäische Finanzplätze im Wettbewerb, herausgegeben von Hans Pohl, Stuttgart: Franz Steiner, 2006, pp. 139-169.
  • Finanzplatz und Pfadabhängigkeit: Die Bundesrepublik, die Schweiz und die Vertreibung der Euromärkte, in: Christoph M. Merki (Hg.), Europas Finanzzentren. Geschichte und Bedeutung im 20. Jahrhundert, Frankfurt am Main: Campus, 2005, pp. 245-268.
  • Ökonomie und Diskurs. Globalisierung in der Schweiz während der 1990er Jahre, in: Hans-Jörg Gilomen et al. (Hg.), Globalisierung – Chancen und Risiken. Die Schweiz in der Weltwirtschaft 18.-20. Jahrhundert, Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Band 19, Zürich: Chronos, 2003, S. 357-376.
  • Rezession, Technologiepolitik und Risikokapital. Das Scheitern der Innovationsrisikogarantie 1985, in: Hans-Jörg Gilomen et al. (Hg.), Innovationen. Voraussetzungen und Folgen – Antriebskräfte und Widerstände, Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Band 17, Zürich: Chronos, 2001, S. 403-420.
  • Chemie, Staat und Industrie im Ersten Weltkrieg in der Schweiz: Ein vorweggenommenes Manhattan-Projekt?, in: Bettina Heintz und Bernhard Nievergelt (Hg.), Wissenschafts- und Technikforschung in der Schweiz. Sondierungen einer neuen Disziplin, Zürich: Seismo, 1998, S. 213-224.
  • Die Gunst der Stunde. Die Gründung des Eidgenössischen Polytechnikums 1854, in: Andreas Ernst, Albert Tanner, Matthias Weishaupt (Hg.), Revolution und Innovation. Die konfliktreiche Entstehung des schweizerischen Bundesstaates von 1848, Zürich: Chronos, 1998, S. 147-157.
  • «Die Wissenschaft ist der goldene Leitstern der Praxis». Das deutsche Modell und die Entstehung der Basler Chemie (1860-1920)», in: Thomas Busset, Andrea Rosenbusch, Christian Simon (Hg.), Chemie in der Schweiz. Geschichte der Forschung und der Industrie, Basel: Christoph Merian Verlag, 1997, S. 77-99.

OTHER PUBLICATIONS AND REVIEWS