Groovy‎ > ‎

Listen



Native Unterstützung

Das klingt nicht nur toll, sondern vereinfacht das Leben ungemein.
Eine Liste wird wie folgt instanziert.

// Leere Liste
def myList = []
// Liste mit Elementen
def myList2 = ["Hallo","Groovy","Welt"]
// Liste mit verschiedenen Elementen
def myList2 = [18,"Oktober",new Date()]


Natürlich gibt es hier wieder die Mathematischen Funktionen


// Hinzufügen von Elementen
assert [1,2,3] + [1] == [1,2,3,1]
assert [1,2,3] << [1] == [1,2,3,1]
// Entfernen von Elementen
assert [1,2,3,1] -[1] == [2,3]
// verdoppeln
assert [1,2,3] * 2 == [1,2,3,1,2,3]

Eine native Unterstützung für das Set fehlt zwar, aber mit 

assert[1,2,3,1,3].unique() == [1,2,3]

kann man die Funtionalität auch erreichen

zusätzliche Funktionen wie

// Anzahl eines bestimmten Elementes
assert [1,2,3,1].count(1) == 2
// Minimum
assert [1,2,3,4].min() == 1
// Maximum
assert [1,2,3,4].max() == 4
// Summe einer Liste
assert [1,2,3,4].sum() == 10
// Sortierte Liste
assert [4,2,1,3].sort() == [1,2,3,4]

erleichtern oder erweitern den Umgang mit Listen.




Comments