Auskünfte über TIM


Gegründet von Luigi Fait im Jahre 1991, hat das TIM Wettbewerb eine einzigartige Formel für alle Musikwettbewerbe. Nach den Vorspiel-Ausscheidungen, die in verschiedenen europäischen Städten stattfinden, folgen 4 Phasen: Zulassung zum Wettbewerb, Viertelfinalen, Halbfinalen und Endrunden. Die Teilnehmer, ohne Altersgrenze, werden von einer Internationalen Jury und vom Publikum im Saal bewertet. Dieses Vorgehen hat von Anfang an grossen Erfolg gehabt. Bei der letzten Veranstaltung haben Kandidaten aus über 70 Ländern teilgenommen in beinahe allen Fächern, einschlieslich Komposition und Musikkritik. Den Preisträgern stehen Konzerte in europäischen Städten zu.



Die "Aula Magna" vom "Pontificio Isitituto di Musica Sacra" (Rom), Sitz der ersten Ausgabe des International Musik Turnier (TIM)