Sachspende

Sachspenden sind für unsere Arbeit sehr wichtig.
 
Wir brauchen Futter zum Anfüttern der Tiere, damit wir sie mit dieser sanften Methode zur Kastration einfangen können. Notfälle und mutterlose Welpen sind immer wieder zu verpflegen und während der "Wintermonate" von Oktober bis März" finden die Straßentiere weniger zum Fressen. In diesen Monaten können sie an Futterplätzen eine Zusatzration durch Ihre Sachspenden bekommen. Besonders freuen wir uns über Aufbaunahrung für Hund und Katz und Vitaminpräparate.
 
Wir brauchen gut waschbare Decken und Operationsmaterial für die Kastrationsaktionen.
 
Eine lange Wunschliste für Sachspenden finden Sie unter "Liste der Wünsche
Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse des Vereins oder des Vorsitzenden.


 

Wie verfahren wir mit SACHSPENDEN:

Aus organisatorischen Gründen und insbesondere im Hinblick auf eine gute Lagerung Ihrer Sachspenden, bitten wir Sie, den Vorstand vorab per E-Mail über Ihre Sachspende zu informieren. Die genaue Lieferadresse teilen wir Ihnen per Mail mit.

Wünschen Sie eine Bestätigung über Sachzuwendungen?

Diese wird nach den Vorgaben des Einkommensteuergesetzes ausgestellt.

Dazu benötigen wir die Originalrechnung der gekauften Waren.

Wenn die Ware aus einem Betriebsvermögen entnommen wurde, benötigen wir eine Bestätigung über den Entnahmewert der gespendeten Waren.

 

Wir garantieren die ordnungsgemäße Verwendung Ihrer Sachspende für die Straßentiere

Die Art und Menge der Sachspenden wird beim Empfang der Lieferung erfasst und fotografiert.

Die Sachspenden werden entweder mittels Flugpaten oder mittels Kfz in die Türkei geliefert.



.... und so gehen all die wichtigen Dinge, wie hier mittels Flugpaten, auf die Reise.....
 
September 2012