Patenschaft

 
 
Was bedeutet Patenschaft?
 
Als Patenschaft wird die freiwillige Übernahme einer Fürsorgepflicht bezeichnet.
 
Die "TierInsel" bietet folgende Patenschaften an:
 
  • Patenschaft für die Kastration von Straßentieren
  • Patenschaft für die Behandlung von Notfalltieren
  • Patenschaft für Futter


    Eine Patenschaft ist ab einem Betrag von € 10 pro Monat möglich und kann vierteljährlich gekündigt werden.
    Rufen Sie das Formular für die Übernahme einer Patenschaft bitte als PDF-Datei ab und schicken Sie es per Post an:

    TierInsel - Umut Evi e.V.
    Max Walleitner, Vorsitzender
    Postfach 13 05
    85630 Grasbrunn
     
    Die Übernahme einer Patenschaft ist für den Verein sehr wichtig!

     
     
    Patenschaft für die Kastration von Straßentieren.
    Sie ermöglicht dem Verein die konsequente Umsetzung des "neuter and release" Projektes zu finanzieren, mit dem die Lebensumstände der Straßentiere dauerhaft verbessert werden sollen.
    Die Patenschaft dient der Kastration von Straßenhunden und Straßenkatzen.
     
    Patenschaft für Futter
    Besonders während der Monate Oktober bis April sind die Straßentiere auf eine Zufütterung über Futterplätze angewiesen. Ihre Patenschaft unterstützt den Kauf von Futter für die Futterplätze.
    Das Futter muss vor Ort gekauft werden, da es aufgrund der Zollbestimmungen nicht in größeren Mengen in die Türkei eingeführt werden kann.
     
    Patenschaft für die Behandlung von Notfällen unter den Straßentieren
    Erfahren wir von Notfällen, helfen wir. Entweder durch die Finanzierung einer Operation oder einer notwendigen medizinischen Behandlung, den Kauf von Medikamenten und Spezialnahrung.  
    Die Pflege der Notfalltiere wird, durch unsere Tierfreunde vor Ort, ehrenamtlich durchgeführt.
     
     
     

    Wir sind so froh um jede Patenschaft! Bitten aber um Verständis, dass wir meist mehrere Paten für ein Tier benötigen um die Kosten für dieses finanzieren zu können.