Aktuelles 2014‎ > ‎

Berichte 06/2014


5.8.2014  Caramel durfte nicht mehr erleben ein Frauchen/Herrchen ganz für sich alleine zu haben. Caramel - Du bleibst für immer in unserem Herzen!


30.6.2014 Caramel wartet schon so lange auf ein schönes Zuhause!

Caramels Geschichte kann ausführlich unter der Rubrik Notfalltiere Mordogan 2012 "Zuhause gesucht - Caramel" nachgelesen werden.
Ein Hinterbein ist verkürzt. Aber mit ihrer Behinderung kommt sie gut zurecht. 
  

Caramels Bilder sind vom Juni 2014. Danke Angela und Mikail für die Aufnahmen während Eures Besuches in Mordogan.




29.6.2014

Besuch in Mordogan im Juni 2014

 

Bei unserem Türkeiurlaub haben Mikail und ich dieses Jahr einen Besuch in Mordogan eingeplant, um uns die Tierschutzarbeit der Tierinsel Umut Evi e.V. vor Ort anzusehen.
Natürlich haben wir auch wieder 60 kg Tierschutzgepäck mitgebracht, die von SunExpress kostenlos transportiert werden. Die Abwicklung am Flughafen war auch diesmal wieder völlig unkompliziert.


Wir haben im Mavi Keci Hotel übernachtet, wo es sogar veganes Essen gab. Vom Balkon aus hat man einen tollen Blick über Mordogan und man kann auch das neue Außengehege sehen.



Am 10.06.2014 haben uns Aylin, Nadine und Lina (die Tochter und Enkelin von Claudia, die zur selben Zeit vor Ort den Urlaub verbrachten), abgeholt und wir sind zusammen zum neuen Außengehege gefahren. Dort wurden wir gleich von den Hunden freudig begrüßt.

Aylin hat uns die Arbeit vor Ort erklärt und uns die Schicksale der Hunde erläutert. Das Gehege ist noch nicht ganz fertig, es sollen noch weitere Überdachungen gebaut werden.
Aylin ist sehr engagiert und leistet wertvolle Tierschutzarbeit in Mordogan, um die Bedingungen der Straßentiere zu verbessern.

  

Am nächsten Tag sind wir mit dem Bus weiter zu Mikails Eltern nach Balikesir gefahren.

Es war eine tolle Erfahrung für uns, die Tiere persönlich kennen zu lernen, über deren Schicksale wir schon so viel im Internet gelesen haben. Wir konnten uns persönlich davon überzeugen, dass die Spenden auch wirklich an den richtigen Stellen ankommen.

Vielen Dank an Aylin und Claudias Familie, die uns herzlich empfangen haben und alles über die Arbeit von der Tierinsel erklärt haben.


Wir kommen gerne nächstes Jahr wieder nach Mordogan.


 Aylin erklärt Mikail die Tierschutzarbeit vor Ort

 Mikail mit den Hunden

 Aslan vor seiner Hundehütte

  Pazartesi (übersetzt Montag ) schnuppert an Mikails Hose auf der Suche nach Leckerlies


 Hier sieht man im Hintergrund einen weiteren Teil vom Außengehege, der bei Bedarf abgetrennt werden kann

 Ein Neuzugang, der noch keinen Namen hat

 Kartal (bedeutet übersetzt Adler)

 Lucky, der auf eine Gelegenheit wartet, auszubüxen




 Angela und Mikail im Türkeiurlaub; hier mit Straßenhündin "Lady" in Balikesir, die von Mikails Eltern versorgt wird







24.6.2014

Aenn hat uns diese schönen Sachspenden zukommen lassen. Die tolle Vitaminpaste und den Rascheltunnel für Katzen, Latexhandschuhe und ein Spielset für Hunde.
Aenn organisiert die "Berliner TierInsel-Runde".
Leider haben wir für einen Infostand im August in Berlin eine Absage erhalten. In München werden wir auf dem Streetlife-Festival am 13.+14.September 2014 wieder mit einem Infostand präsent sein.








11.6.2014

Hildegard - DANKE für Deine Hilfe! Wir hoffen, dass wir bald all die guten Dinge nach Izmir mitnehmen lassen können. 

Wir warten auf 2 oder mehr Flugpaten! Bitte meldet Euch!






9.6.2014

7 Taschen mit Futter wollen mit SunExpress von München nach Izmir fliegen.
Welche türkische oder deutsche Großfamilie würde sie "als Flugpaten" mitnehmen? Den Flugpaten entstehen keine Kosten und sie haben auch keine Arbeit mit dem Gepäck. Anfragen unter unserer E-Mail Adresse: tierinsel-tuerkei-vorstand@t-online.de sehnlichst erwünscht!