24.10.2018 - Das ist das Ergebnis der 9-tägige Kastrationsaktion in Tyrnavos/Mittelgriechenland.

Trotz kleinem Team wurden 180 Straßentiere kastriert. Danke Melanie, Ines, Miriam und Max. Ihr habt wieder Großes geleistet.

Das sind die Kastrationszahlen: 86 Hündinnen, 48 Rüden, 33 Katzen, 13 Kater.



Bitte unterstützt unsere Kastrationstage 🐾 Wir brauchen Spenden, um diese sinnvolle und nachhaltige Arbeit finanzieren zu können.

Unser Spendenkonto:

VR-Bank Mittelhessen e.G
IBAN DE 30 513 900 00 00 799 931 07
Swift/Bic VBMHDE5F

PayPal
info@tierinsel-tuerkei.com


Wer kann uns Hinweise darüber geben, wo der Hund mit Handicap "Aiden" verblieben ist? Gerne werden diese streng vertraulich behandelt. Sollte Aiden durch einen Hinweis nachweislich aufgefunden werden, kann der Hinweisgeber mit einer Belohnung rechnen.

Aiden ist lt. Aussage der Besitzer zwischen Niederzissen und Wehr am 25.8.2018 entlaufen. Aiden wurde Anfang Juli 2018 an eine zukünftige Adoptantin in Burgbrohl/Rheinland-Pfalz übergeben.

   Seit über 7 Wochen kümmern wir uns jeden Tag darum, was wir noch tun können um Aiden zu finden. Nicht die Besitzer suchen nach Aiden. Nur wir und ein paar wenige einsatzbereite, aktive Tierfreunde tun das. Wir danken euch sehr dafür!


 

Wenn ihr einen erfahrenen, professionellen Pettrailer wisst, der sich im Fall Aiden engagieren möchte, kann dieser sich gerne bei uns melden. Das Eigeninteresse an diesem Fall und eine große Portion Idealismus sollte vorhanden sein.

 Was wir getan haben:
Wir haben seit Ende August die K9 Suchhundestaffel eingeschaltet. Die Begegung der angeblichen Einlaufstelle wurde einmal durchgeführt. Dort hatte auch die Hündin angezeigt, dass Aiden dort gewesen sei. Seit dieser Zeit warten wir auf glaubhafte und nachweisebare Sichtungen, die dann über betreute Futterstellen herbeigeführt werden sollen. Aber es gibt keine Sichtungen. Wir arbeiten zudem mit 2 Tierkommunikatorren zusammen, die sich ehrenamtlich für Aiden engagieren.  Beide haben Kontakt zu Aiden. Aber die Bilder, die übermittelt werden, muss man vor Ort auch erst einmal finden.

Beide sagen, Aiden lebt.

Wir sind unheimlich dankbar ein paar Menschen an unserer Seite zu haben, die Aiden helfen wollen. Zum Beispiel durch den Aushang von Flyern, durch die Betreuung von Futterstellen, etc. Es ist schön,euch an unserer Seite zu wissen!!!!!!

Wer aus der Gegend ist (Brohltal) und auch noch zuverlässig, ausdauernd und aktiv helfen möchte, der möge uns doch bitte eine Mitteilung schicken. Gerne per E-Mail-Adresse

Es zählt einzig Menschen zu finden, die aus Liebe zum Tier aktiv werden. Die ein persönliches Interesse an Aidens Schicksal haben und die Suche nach Aiden durchdacht untersützen wollen.

Nur das zählt, nur so können wir Aiden noch finden.

Vorwürfe werden wir nicht mehr beantworten. Sie kosten uns die Energie, die wir für Aidens Suche dringend benötigen.

 Aiden ist ein Hund mit Handicap. Er setzt seine rechte hintere Pfote verkehrt herum auf. Es ist die Folge eines Verkehrsunfalls in Griechenland mit schwerem Trauma im Beckenbereich. Wahrscheinlich dürfte diese Pfote inzwischen auch wundgelaufen sein.






Das sind unsere Kastrationszahlen seit 2015 in den Städten/Gemeinden, die wir dauerhaft betreuen.
Voraussetzung: Dieser Tierschutz ist auch weiterhin durch Spendeneinnahmen finanzierbar.
Weitere Kastrationszahlen: siehe Rubrik "Zahlen"




Finanzierte Kastrationen
20152015201620162017201720182018
HundKatzeHundKatzeHundKatzeHundKatze
Eceabat/Türkei seit 201516879111156169107628824 (-8/18)
Canakkale-Kepez/Türkei seit 20185638  94  (-8/18)
Veria/Griechenland seit 201693281213217052496
Tyrnavos/Griechenland seit 20164854963313446411
Agia/Griechenland seit 201755287314170
Trikala/Griechenland seit 201753547768252







https://www.facebook.com/TierInsel

   
            Twitter Link



NOTFALL
 was ist zu tun