Dachverband THÜKAV e.V.

                                                                                                                                      



Aufgaben des Verbandes

Zweck und Aufgaben

Der Verband versteht sich als neutraler Interessenvertreter der Thüringer Kartoffelwirtschaft und ist die Dachorganisation der Thüringer Kartoffelwirtschaft. Er organisiert die Zusammenarbeit der regionalen Erzeugergemeinschaften w.V., der Kartoffelvermarkter, der VO-Firmen und der nicht organisierten Er-
zeugerbetriebe im Interesse einer marktgerechten Erzeugung und Vermarktung von Qualitätskartoffel
in Thüringen. Der Verband arbeitet neutral und hat keinen Einfluß auf den marktüblichen Wettbewerb
und Verkauf von Kartoffeln.

Unsere Schwerpunktaufgaben

  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • Organisation und Bündelung der Mitgliederaktivitäten
  • zentraler Ansprechpartner

weitere Aufgaben des Verbandes

  • Öffentlichkeitsarbeit und Imageerhöhung für die Thüringer Kartoffel und -produkte
  • Motto: "Die Thüringer Kartoffel muß überall positiv im Gespräch sein"
  • Durchführung des zentralen Thüringer Kartoffeltages, Beteiligung an weiteren zentralen Veranstaltungen
  • Organisation von Sortenversuchen und Kartoffelschaufeldern
  • Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen und zentralen Messen
  • Organisation einer engen Zusammenarbeit aller Institutionen und wissenschaftlichen Einrichtungen                                                  auf dem Gebiet der Kartoffel, besonders im Freistaat Thüringen
  • Unterstützung der regionalen Erzeugergemeinschaften w.V., der Vermarktungsbetriebe und Kartoffellagerhäuser auf allen Ebenen
  • Kontrolle und Beratung des "Kontrollierten Kartoffelanbaus" in Thüringen, einschließlich Zertifizierung der   Anbaubetriebe gemeinsam mit der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft
  • Gestaltung und Umsetzung des "Geschlossenen Systems"
  • zentraler Ansprechpartner für alle Medien
  • zentraler Ansprechpartner der Thüringer Ministerien und der Kartoffelverbände auf Bundesebene
  • Organisation der Zusammenarbeit mit anderen Kartoffelverbänden auf Landesebene, besonders mit dem sächsischen Kartoffelverband

 

Die wirtschaftliche Tätigkeit des Verbandes erfolgt nur als Nebenzweckprivileg und Nebentätigkeit bei der Durchführung von zentralen Kartoffelveranstaltungen und -festen.