Qualitätssicherung

Der THÜKAV verfügt ebenfalls über eine besondere Qualitätssicherung. Auf den folgenden Seiten finden Sie hierzu nähere Informationen.



Qualitätsmanagement

Die Mitgliedsbetriebe beteiligen sich an verschiednenen Qualitätssicherungssystemen, wie z.B. QS, QS-GAP oder Global-GAP. Für die Umsetzung des Qualitätsmanagement tätigen die Betriebe erhebliche Aufwendungen, zusätzlich werden neutrale Kontrollen zur Einhaltung der Vorgaben durchgeführt.

Datenbank

Hier finden Verbandsmitglieder den Zugang zur internen Datenbank über die Qualitätssicherung.
zur Datenbank.

Kontrollierter Anbau

Der THÜKAV führt in Zusammenarbeit mit der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft und den Erzeugergemeinschaften einmal jährlich eine Kontrolle zur sachgerechten Kartoffelproduktion bei den Mitgliedsbetrieben durch. Im Einzelnen erfolgt die Prüfung der Kartoffelbestände, der Schlagkartei, von Angaben zu Bodenuntersuchungen und Pflanzenschutzmaßnahmen. Die Ergebnisse werden protokolliert und ausgewertet. Bei positiver Beurteilung erhalten die Mitgliedsbetriebe im Herbst eine Urkunde über durchgeführte Kontrolle.
Der Kontrollierte Anbau soll sicherstellen, dass alle gesetzlichen Regelungen bei der Kartoffelproduktion zum Schutz der Umwelt und des Verbrauchers eingehalten werden.
ą
DSCN0700.JPG
(1194k)
Heichelheimer Kartoffel,
26.07.2010, 12:35
ą
DSCN0704.JPG
(1273k)
Heichelheimer Kartoffel,
26.07.2010, 12:33
ą
DSCN0708.JPG
(1088k)
Heichelheimer Kartoffel,
26.07.2010, 12:34
Comments