Aktuelles‎ > ‎

Der neue Plastik-Ball und mein Lehrgang ab Donnerstag

veröffentlicht um 28.07.2014, 21:57 von Thomas Keinath
Hallo Liebe Fans und Tischtennis Freunde!
Ich hoffe ihr habt euch genug ausgeruht und seid,wie ich, wieder heiß 
auf die neue Runde. Ich habe die letzten Turniere mit dem alten Ball in 
Florida und die US Open noch ganz gut gespielt. Bei den US Open konnte 
ich den dritten Platz im Einzel belegen.

Jetzt fängt eine neue Zeit an mit dem neuem Ball an. Ich habe mich 
letzte Woche mit der Deutschen Nationalmannschaft in Düsseldorf auf die 
neue Runde vorbereitet. Das war auch meine  erste Erfahrung mit den 
neuen Bällen. Wir haben dort mit Tibhar Bällen trainiert. Die 
Qualität der Bällen schwangt jedoch noch etwas. In jedem Training sind 
ca 15 bis 20 Bälle kaputt gegangen. Aber in Zukunft werden die Bälle 
sicher besser werden.
Für jeden Spieler ist es eine große Umstellung. Man trifft oft die 
Kante und haut beim Gegen Top Spin die Bälle vorbei. Ich habe das 
Gefühl, dass der Ball beim Aufschlag und Rückschlag mehr in der Luft  
stehen bleibt.  Die Bälle springen bei den Aufschlägen nicht mehr so 
weit und die Bälle springen flacher ab. Das Spiel entscheidet sich mehr 
über Aufschlag und Rückschlag. Im offenen Spiel ist der Ball sehr 
schwer zu kontrollieren. Der Block geht oft ins Netz oder auch ins aus. 
Man muss mehr nach vorne spielen wenn man den Ball liegen hat.
Fast jeder Spieler ist am rumprobieren mit neuen Hölzer und härteren 
und weicheren Belägen. Alles ist noch sehr ungewiss im Moment. Die 
Beläge spielen sich schneller ab durch den Plastik Ball. Ich denke, die 
Chinesen sind uns schon wieder weit voraus und haben andere Beläge die 
zu den Plastik Bällen besser passen. Viele Beläge rutschen ein 
bisschen. Stiga ist auf den richtigen Weg denke ich. Die haben Beläge 
entwickelt, die besser mit dem neuem
Ball harmonieren.
Ich  finde es nur Schade, dass man den Ball nicht spielt ohne narrt. 
Weil bei dem Ball ist die Umstellung nicht so groß.
In den nächsten Wochen werde ich paar Turniere spielen und kann euch 
dann wieder mehr berichten.
Gruß
Keini


  Do. 31.07 bis So. 3.8.: Lehrgang für Erwachsene von 16.30 - 21 Uhr. 1.
  Einheit 16 Uhr 30 bis 18 Uhr 30. 2. Einheit von 19 Uhr bis 21 Uhr.

  Do. 7. bis So. 10.8.: Lehrgang für Jugendliche: Do+Fr von 13 - 16.15
  Uhr. Wochenende geht der Lehrgang weiter nur andere Zeiten von 15 -
  18.30 Uhr.

  Do. 7. bis So. 10.8 Lehrgang
  Für Erwachsene Do+Fr 1.Einheit 16-30 -18-30 2.Einheit von 19 Uhr bis
  21 Uhr.
  Wochenende gleiche Lehrgang nur andere Zeiten 1.Einheit 10 -12 Uhr. Und
  2.Einheit 13 Uhr bis 15 Uhr.

  Sa. 9. - So. 10.8.: Lehrgang für Anfänger von 18 Uhr 30 - 20 Uhr.

  So. 17. - Mi. 20.8.: Lehrgang für Jugendliche von 13 - 16.15 Uhr.

  So. 17. - Mi. 20.8 Lehrgang für Erwachsene von 16.30 - 21 Uhr.
  1.Einheit von 16 Uhr 30 bis 18 Uhr 30. 2.Einheit von 19 Uhr bis 21 Uhr.

  Anfänger zahlen 30,- Euro, Jugendliche 99,- Euro und Erwachsene 129,-
  Euro

  Das Training umfasst die verschiedenen Schlagtechniken,
  Aufschlag/Rückschlagspiel, Sicherheit, taktisches Verhalten,
  Beinarbeit, Schnelligkeit und Wettkampfpraxis. Wir gehen gezielt auf
  eure Wünsche und Anregungen ein. Zusätzlich bieten wir den
Teilnehmern
  intensives Balleimertraining.
  Lehrgänge finden in der Wingert-Sporthalle Bad Homburg in der
  Seulbergerstr. 79 in Ober-Erlenbach statt.
  Anmeldung unter: shop-hanau@thomas-keinath.de oder kurzfristige
  Anmeldung 06181-61918
  Gruss
  Keini
  mehr Infos unter www.thomas-keinath.de [1]

Links:
------
[1] http://www.thomas-keinath.de

Comments