labore

Das Lehrfach Labor Kritik ist aus einer Studierendeninitiative entstanden und bietet Gelegenheit für eine umfassende kritische Auseinandersetzung im Bereich des künstlerischen Schaffens innerhalb sowie außerhalb der Institution Kunstschule. Lehrinhalte und Ziele der LV werden von den TeilnehmerInnen sowie Lehrbeauftragten gemeinsam erarbeitet und beschlossen. Insbesondere  soll ein Bewusstsein für kritisches Denken entwickelt werden.

Es geht dabei darum,
★ den sozialen Raum auf die Möglichkeiten einer künstlerisch-kritischen Auseinandersetzung hin zu untersuchen;
★ Verbindungen zu analysieren,  die sich auf den Alltag eines jeden Individuums auswirken;
★ gesellschaftliche Mechanismen zu verorten und deren Auswirkungen innerhalb sowie außerhalb des künstlerischen Schaffensbereiches zu benennen.




Labor Kritik
steht allen Studierenden ab dem 2. Semester offen, die an einer theoretisch-praktischen Herangehensweise interessiert sind, um einen Nährboden für künstlerisch-kritische Auseinandersetzungen zu schaffen.
Blog: labor.kritik
Projekt: netzwerk information
Untergeordnete Seiten (1): netzwerk information
Comments