oj 15/16

Bestimmungen fürs Orientierungsjahr 15/16

Die gewünschte Arbeit besteht aus folgenden Teilen:

- Abstract
Ein Abstract ist ein kurzgefasster Überblick über Inhalt und Argument der folgenden Arbeit. In diesem Fall soll das Abstract nicht mehr als 500 Zeichen umfassen.

- Forschungsexposé
Ein Forschungsexposé ist das Rohkonzept einer wissenschaftlich-künstlerischen Arbeit, es soll einen Überblick über Thema, Problemstellung, Thesen und den Gang der Argumentation (Gliederung) der Arbeit vermitteln. Es sollte Hinweise auf den theoretischen Zugang sowie auf die Methode (Forschungsansatz) der Arbeit geben. Die wichtigsten Literaturhinweise bzw. verwendeten Quellen sollten angegeben und kommentiert werden. Ein Plan zur Vorgangsweise sollte erstellt werden.
Das Forschungsexposé entspricht dem Kern einer Projektskizze bei Einreichungen und soll nicht mehr als 2 Seiten (oder 3000 Zeichen samt Leerzeichen) umfassen.
Inhalt: Name, Titel des Exposé, Forschungsfrage, Problemstellung, Themaüberblick, Thesen, Gliederung
Vorgangsweise (Methode) und Quellen.

- Essay
Ein Essay (Versuch, Abhandlung) ist eine Erläuterung eines Themas, ohne es erschöpfend zu behandeln. Ein Essay braucht vor allem einen Standpunkt, den es (theoretisch) zu begründen und (künstlerisch) zu verankern gilt. Essays sind anspruchsvoll, sollten logisch stimmig sein und einen erkennbaren Argumentationsgang aufweisen. Meist gehen sie kommentierend vor, können also durchaus "subjektiv" sein. Eine Ordnung des Textes sollte erkennbar sein. Zitate und Beispiele sind gefragt, sollen jedoch kurz sein.
Umfang: mindestens 6, höchstens 8 Seiten (rund 10.000 Zeichen samt Leerzeichen)
Wichtig: präzsise Literatur- und Quellenangaben; Bilder und andere Materialen sind ebenfalls auszuweisen!

Die gewünschte Arbeit soll sowohl kunstgeschichtliche als auch morphologische Fragestellungen umfassen.
Viel Vergnügen bei der Recherche!
Comments