Traditionelle Thai Massage

oswig hält für Besucher die ein oder andere Sehenswürdigkeit bereit. So zum Beispiel das Stadtmuseum, die Peter-Pauls Kirche, die Barockkirche Brockwitz oder auch die rote Presse. Zusätzlich gibt es eine große Auswahl an Freizeit und Erholungsangeboten in umliegender natürlicher Umgebung. Eine Wanderung zur Boselspitze im Spaargebirge oder durch den umliegenden Friedewald, mit Stationen wie Schloss Moritzburg oder dem Aussichtspunkt Spitzberg, laden zum verweilen und entspannen ein. Um Körper, Geist und Seele noch mehr in Einklang zu bringen und die innere Harmonie wieder zu finden, sollten Sie sich mit einer traditionellen Thaimassage verwöhnen lassen. 

Nuad Phaen Thai ist die thailändische Bezeichnung für diese Massage und bedeutet übersetzt „originale thailändische Massage“. Sie ist in Thailand sehr beliebt und auch in unseren Kreisen erfreut Sie sich immer größerer Beliebtheit. Die Massage blickt auf eine 2500-jährige fernöstliche Vergangenheit zurück und hat Ihre Wurzeln in der ayurvedischen Medizin. In Thailand wird die Massage von jung und alt selbstverständlich genutzt und ist ein fester Bestandteil in der Kultur des Landes.

Die thailändische Massage ist eine Akupressurmassage welche den ganzen Körper einbezieht. Dies geschieht in einer Kombination aus sanften Dreh- und Streckbewegungen, Dehnen von Muskeln sowie rhythmischer Akupressur. Der Körper wird von der Masseurinn mit Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen massiert. Der gesamte Bewegungsapparat wird flexibler und Sehnen, Muskeln und Gelenke lassen sich viel leichter dehnen. Die Massage wirkt auch durchblutungsfördernd und kann Blockaden und Verspannungen an Muskeln und Nerven auflösen. Das körperliche und seelische Wohlbefinden wird wieder hergestellt und eine Erleichterung ist zu spüren.

Die Massage findet auf einer Bodenmatte statt wobei die Kleidung anbehalten wird.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf unserer Hauptseite unter www.thaimassage-dresden.de.