Die Rot-Kreuz-Station


Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin wurde erstmals am 22. März 1938 eröffnet und ist Teil der Thailändischen Rot-Kreuz-Gesellschaft, die vom König und der Königin präsidiert wird. Das thailändische Rote Kreuz unterhält landesweit mehrere Gesundheitsinstitute und Hilfseinrichtungen, wie unter anderem auch das berühmte Ausbildungskrankenhaus „King Chulalongkorn Memorial Hospital“ in Bangkok. Es ist in vier verschiedenen Sektoren tätig:

 

1.    Medizinische Einrichtungen wie Krankenhäuser, Rehabilitations- und     Organspendezentren

2.    Katastrophenhilfe und Erste-Hilfe-Maßnahmen,

3.    Blutspendedienste,

4.    Kommunale Gesundheitsdienste mit Schwerpunkten in der Kinder-, Alten-, Schwangerenfürsorge,

 

Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin versieht ihren Dienst innerhalb der Punkte 2, 3 und 4. Es ist eine reine Tagesambulanz für Erste-Hilfe-Leistungen und sieht ihre Aufgaben in der Gesundheitsversorgung der ärmeren Bevölkerungsschichten. Daneben unterhält sie einen Blutspendedienst. Kleinere Wunden werden hier versorgt, Kranke erhalten Spritzen und Medikamente. Es gibt Blutuntersuchungen für HIV-Infizierte und Beratungen zur Schwangerschaftsverhütung . Außerdem gibt es ein Impfprogramm. Impfungen gegen Tetanus, Polio, Hepatitis B, Masern und die japanische Hirnhautentzündung sind für Kinder völlig kostenfrei.

Eine Tollwutimpfung kostet 350 Baht.

 

Die Hilfseinrichtung ist täglich in der Zeit von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Vormittags arbeiten zwei Ärzte und nachmittags einer. Sonn- und Feiertags ist kein Doktor anwesend. Daneben arbeiten 14 Krankenschwestern und 6 Auszubildende in der Station.

Die Ausstattung ist sehr spartanisch. Es gibt ein Röntgengerät, das allerdings zur Zeit außer Betrieb ist. Die Ambulanz hat ein Labor für Blutuntersuchungen und zur Blutgruppenbestimmung. Es gibt kein Ultraschallgerät und auch kein EKG.

Der Blutspendedienst kann in der Zeit von 8 bis 14 Uhr aufgesucht werden.

Die Hilfsstation versorgt täglich 100 Patienten, Thais sowie Ausländer. Englisch wird verstanden und gesprochen.


Im Moment wird die Station umfangreich renoviert, so dass nur ein Notbetrieb in einem hinteren Gebäude aufrechterhalten wird. Mit der Neueröffnung wird am 5. Dezember 2010, zum Geburtstag des Königs, gerechnet.

 

Hier eine Übersicht der Leistungen und Dienste:

 

Bluttest                                                                        100 Baht

Malariatest                                                                     50 Baht

HIV-Test                                                                      200 Baht

Syphilis-Test (VDRL)                                                      60 Baht

Hepatitistest (HBs Ag)                                                   130 Baht

Cholesterintest                                                                60 Baht

Nierenfunktionstest (BUN)                                              60 Baht

Nierenfunktionstest (Kreatinin)                                        70 Baht

Harnsäuretest                                                                 60 Baht

Cholesterin (HDL)                                                        130 Baht

Cholesterin (LDL)                                                        100 Baht

Triglyceride                                                                   90 Baht

Leberfunktionstest (SGOT)                                            80 Baht

Leberfunktionstest (SGPT)                                            80 Baht

Alkal. Phosphatase                                                        80 Baht

Blutgruppenbestimmung (ABO + Rh)                            100 Baht

Urinzuckertest (Albumin)                                               50 Baht

Schwangerschaftsurintest                                               70 Baht

Urindrogentest (Amphetamine)                                     150 Baht

Stuhluntersuchung                                                         50 Baht

Gebärmutterabstrich                                                      50 Baht

Speicheltest auf AFB (säurefeste Bakterien)                    50 Baht

Röntgen-Untersuchung                                                220 Baht

 

Arzthonorar f. Untersuchung                                          50 Baht

 

 

Die Rot-Kreuz-Station befindet sich im Zentrum von Hua Hin in der Soi 76 neben der Stadtverwaltung. Wenn man vom Bahnhof kommt, liegt sie vor der großen Kreuzung rechts. Telefonisch kann man sie unter 032 512 567 erreichen.

Adresse:

Hua Hin Red Cross
Thai Red Cross Health Station No 10

Damneonkasem Road
(Between Hua Hin Municipality
and Pone Kingpeth Memorial Park)
(032) 512 526, 511 024, 512 567




Bilder und Bericht: ©Paul Martini, August 2010

                                          --------------------------------