Home‎ > ‎Beiträge‎ > ‎

Alle Rastatter Taekwondo Kämpfer auf dem Treppchen

veröffentlicht um 25.05.2017, 06:37 von stefan Huber

Vier erste Plätze und zwei zweite Platz erkämpften sich die Rastatter Taekwondo Sportler vom Kampfsportteam Bühl-Rastatt beim Seebach Pokalturnier in Gimbsheim in der Pfalz.

An dem Turnier nahmen über 250 Taekwondo Wettkämpfer teil.

Für den Taekwondo Club Rastatt traten sieben Sportler um Coach Kemal Kückal an. Bei den Kids starteten Martin Klein, Kevin und Edwin Hatzenbühler, Nick Gretz und Luka Radic. Martin Klein und Nick Gretz ließen ihren Gegnern keine Chance und gewannen alle Kämpfe eindeutig, so dass sie am Ende auf Platz 1 standen. Kevin Hatzenbühler und Luka Radic konnten sich auch bis ins Finale vorkämpfen, mussten sich dort aber leider geschlagen geben. Edin Hatzenbühler schied bereits in der Vorrunde aus.

Bei den Erwachsenen traten Johann Hatzenbühler und Nico Risse an den Start. Beide kämpften sich in ihren Klassen jeweils bis ins Finale vor. Während Johann seinen Kampf klar dominierte und ohne Probleme Erster wurde machte es Nico spannend. Selbst nach der Verlängerung stand es unentschieden, so dass der letzte Treffer entscheiden musste. Hier behielt Nico die Nerven und holte sich den Punkt zum Sieg.

Comments