Ergebnisse


Die Rundenwettkämpfe sind eine Mannschaftssport, bei der die Leistung jedes Einzelnen zum Mannschaftserfolg beiträgt: Man gewinnt oder verliert zusammen.
Wichtig dabei ist, auch aus Niederlagen zu lernen und nicht den Kopf hängen zu lassen: Gemeinsam kämpfen, jubeln, leiden und feiern.
 
Heimwettkämpfe unserer Mannschaften werden auf der elektronische Schießanlage von Meyton ausgetragen und Live auf die Großleinwand in unseren Gastraum übertragen, sodass man schon während des Schießens als Gast mitfiebern kann.

Unser Verein stellte bis zum Abschluss der Saison 2017 vier Mannschaften, die von der Grundklasse bis zur Bezirksliga sportliche Erfolge erzielen.
 
2017 erfolgte eine Umstrukturierung des Hesssichen Landesverbandes, das Schützenkreis zusammengelegt und die Schützengau aufgelöst werden. Die einstigen Schützenkreis 85 Usingen und 84 Vordertaunus gingen eine Fusion ein und schlossen sich nun zum Schützenbezirk 35 Hochtaunus zusammen.
 
Die Wettkämpfe wurden umbenannt in Bezirksliga, welche mit 4 Schützen gemäß der Ligaordnung des Hesssichen Landesverband geschossen wird. Die Mannschaftsaufstellung im Wettkampf erfolgt gemäß Setzliste, wo sich die Plätze 1 gegenüber stehen, genauso wie Platz 2 bis 4.
 
In den Grundklassen wurde die Schützenzahl von 4 auf 3 Schützen reduziert. Der Wettkampf wird nach der Bezirks Ligaordnung geschossen.
Durch das Reduzieren der Mannschaftsstärke stellen wir nun 6 Mannschaften von der Grundklasse bis zur Bezirksliga.