StM 2016 - Ü40

Ü40-Spechte verteidigen Stadtmeistertitel

 

Am vergangenen Sonntag hat die Ü40 des SV Spexard den Hallenstadtmeistertitel von 2015 erfolgreich verteidigt. In einem guten und fairem Turnier setzte sich die Mannschaft von Andreas Koch im Modus Jeder-gegen-Jeden gegen die Teams vom SV Avenwedde (2. Platz), Gütersloher TV (3.), Blau-Weiß Gütersloh (4.) und 1. FC Isselhorst (5.) durch. Aramäer Gütersloh musste leider noch aufgrund von Verletzungen mehrerer Spieler zurück ziehen. Aus den Händen von Bürgermeister Henning Schulz konnte Kapitän Jens Brinktrine den Wanderpokal des Spexarder Krugs entgegennehmen.

 

Die Spechte, als Ausrichter des Turniers, mussten in diesem Jahr in die Sporthalle des Reinhard-Mohn-Kollegs ausweichen und haben mit ein wenig Improvisation (z. B. fehlende elektronische Anzeigetafel) einen guten Rahmen für dieses Turnier geschaffen. Die beiden Schiedsrichter Uwe Jahn und Thorsten Zwick leiteten souverän die Spiele, betonten aber auch, die Spieler hätten es ihnen nicht besonders schwer gemacht.

 

Somit grüßt der SV Spexard als Altherren-Doppelhallenstadtmeister, nachdem Anfang Januar bereits der Ü32-Pokal geholt wurde.



Auf dem Foto:

Markus Westerbarkei, Frank Schwarze, Peter Tarnowski, Michael Ludewig, Guido Schalück, Jens Brinktrine, Guido Rodehutskors (h. v. l.)

Frank Landwehr, Frank Schiffer, Andreas Koch, Mario Herrero (v. v. l.)

Comments