StM 2015 - Ü40

Der Wanderpokal des Spexarder Krugs kommt nach 5 Jahren endlich wieder nach Hause

SV Spexard gewinnt die Ü40-Hallenstadtmeisterschaften am 01.02.2015


Nachdem der TuS Friedrichsdorf im Jahr 2011 und der FC Isselhorst in den Jahren 2012 bis 2014 den Pokal aus der Spexarder Sporthalle entführten, holte ihn das Team von Andreas Koch für erst einmal ein Jahr wieder nach Spexard zurück. Bürgermeisterin Maria Unger (seit 37 Jahre übrigens auch Mitglied im SVS) übergab in diesem Jahr das letzte Mal den Pokal an den Sieger, sie verzichtet auf eine erneute Kandidatur - wir sind gespannt, ob die/der neue Bürgermeister/in auch die Zeit nehmen wird.

Einer soliden Leistung gegen den GTV (3:1) und einem, wegen der schlechten Chancenverwertung, knappen Sieg gegen Blau-Weiß (2:1) folgten zwei souveräne Auftritte gegen den FC Isselhorst (5:0) und Aramäer Gütersloh (4:0).  Im letzten Spiel gegen den SV Avenwedde (1:3) fehlte die letzte Konzentration - wohl auch, weil der Abstand zu Aramäer GT in Bezzug auf das Torverhältnis sehr komfortabel war - so dass auch diese Niederlage in Ordnung ging. Alles in Allem aber ein verdienter Sieg des Gastgebers!

Die Mannschaft:
Oliver Spindler, Frank Schwarze, Michael Wessling, Guido Schalück, Markus Düspohl, Peter Tarnowski, Jens Brinktrine, Andreas Koch, Frank Landwehr

Die Spielergebnisse:

Der Endstand:
Im Anschluss an das Turnier wurde die Dichtigkeit des Pokals im Spexarder Krug getestet und für gut befunden :-)

Dieser Erfolg sollte ein Ansporn für die weiteren Wettbewerbe in diesem Jahr sein, allen voran die Ü40-(Hallen)Kreismeisterschaften, den Landratscup und das Turnier in Bad Münster.

Comments