HFC 2010


Endrunde - 05.06.2010
Es sollte nicht sein.......

Die Ü40 "Spechte"haben leider die Gruppenphase der Endrunde nicht überstanden.

Letztendlich  fehlte ein Punkt um den 2. Gruppenplatz zu belegen, der das Halbfinale bedeutet hätte. Diesen belegte SCW Liemke . Isselhorst, Liemke und der SVS waren alle punktgleich so das, das Torverhältniss entscheiden musste. Und hier war Liemke 3 Tore besser und zog ins Halbfinale ein.

Die Spechte belegten Platz 4 in ihrer Gruppe. Gehandicapt durch diverse Absagen nach Verletzungen ist diese Platzierung dennoch mehr als respektabel. Hut ab vor den Jungs, bei den Temperaturen und der dünn besetzten Spielerdecke .........
Prunkstück war wieder einmal die Devensive, doch leider hatte man keinen gelernten Stürmer im Kader so das man mit dem "Tore Schießen" wieder einmal geitzte ........

Sieger und somit Ü40 Kreismeister wurde der SCW Liemke, der im Endspiel den Gastgeber Victoria Clarholz im 9Meter Schießen besiegte.

SVS - Oesterweg    1:0 (Miller)
SVS - Liemke         0:0
SVS - Isselhorst      0:0
SVS - Clarholz        1:2 (Drücker)

Tor:Spindler
Feld: Drücker, Rodehutskors, Bentlage, Westerbarkei, Krebs, Miller, Schiffer, Schwarze





Vorrunde - 15.05.2010

15 Mai 2010, Harsewinkel

Nach vielen vergeblichen Anläufen, haben unsere "40ziger" endlich wieder die KM-Endrunde erreicht.
Gespielt wird diese am 5 Juni in Clarholz.

Bei der Vorrunde in Harsewinkel spielten die "Spechte" äußerst effizient. 4 Tore in 5 Spielen unterstreichen diese These. Darüber hinaus agierten die "40ziger" äußerst souverän in der Defensive. Nur im Spiel gegen Neuenkirchen musste "Keeper" A. Braend hinter sich greifen. Diesmal war die Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg.

Der SVS spielte in folgender Aufstellung:

Tor: A.Braend Feld: K,Drücker, T.Krawinkel, F.Miller, G.Rodehutskors, L.Krebs, T.Arntz, M.Wiebold, J.Cebulla, F.Schiffer

SVS - Preußen Verl 1:0 (Krawinkel)
SVS - Westf.Neuenkirchen 0:2
SVS - Wiedenbrück 1:0 (Wiebold)
SVS - Harsewinkel 1:0 (Arntz)
SVS - Steinhagen 1:0 (Arntz)

Anzumerken ist noch, das Thorsten, obwohl 2facher Torschütze an diesem Tag das "Familienduell" gegen seinen Sohn Louis verlor. Dieser schoß 6 Tore zum 8:7 Sieg seiner F-Jugend.


Comments