Törggelen in Südtirol

veröffentlicht um 14.09.2012, 07:22 von Daniel Fink   [ aktualisiert 26.10.2012, 01:57 von Roger Frei ]
Törggelen in Südtirol zählt schon seit Jahrhunderten zu einer Tradition und zieht jährlich hunderte Gäste und Interessierte in das wunderschöne Südtirol.
 
Törggelen, abgeleitet von der Torgel, der Presse, die bei der Weinproduktion zum Einsatz kommt, ist immer ein beliebter Treff für die Südtiroler und die zahlreichen Gäste.
 
Beim Törggelen wird der "Nuie" getrunken, der junge Wein, mit jugendlichen Charakter und noch wilden Strukturen. Zum üppigen Mahl gibt es Sauerkraut, Speck, Gerstensuppe oder "Schlutzer", halbmondförmige Teigwaren gefüllt mit Spinat und Quark, verschiedene geräucherte Fleischspezialitäten und zum Abschluss eines jeden Mahls gibt es geröstete Kastanien und Krapfen in allen Variationen.
 
 
Genießen Sie einen goldenen Herbst in Ihrer Ferienregion Südtirol bei milden Temperaturen und farbenprächtigen Naturschauspielen.
Comments