Rezept Original Südtiroler Schlutzkrapfen

Zutaten

Quelle: Südtirol Marketing; Urheber: Frieder Blickle

400 g Roggenmehl
100 g Spinat
100 g Weizenmehl
200 g Topfen (Quark)
1 Ei
Salz, Pfeffer
Salz
Muskatnuss, Schnittlauch
3 EL Öl
2 EL Parmesankäse
lauwarmes Wasser nach Bedarf
1 gekochte Kartoffel

 

 

Zubereitung:Gekochten, gehackten Spinat mit Topfen (Quark), zerdrückter Kartoffel, geriebenen Parmesankäse, Schnittlauch und Gewürzen gut vermengen. Mehl, Ei, Salz, Öl und lauwarmes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten rasten lassen. Den Teig dünn austreiben, mit einem runden Ausstecher Scheiben ausstechen, Spinatfülle daraufgeben, die Scheiben zusammenklappen, gut zusammendrücken und in Salzwasser kochen. Mit brauner Butter und Parmesankäse servieren. Je nach Belieben etwas gehackten Schnittlauch über die Schlutzkrapfen streuen.

Guten Appetit!

 
Quelle: Südtirol Marketing; Urheber: Max Lautenschläger