INDONESIEN              SURABAYA       JAVA       MADURA       GILI TRAWANGAN       GILI AIR       LOMBOK       BALI

    MALAYSIA                KUALA LUMPUR       PULAU PANGKOR 

        THAILAND                 KO PHI PHI       PHUKET       KO SAMUI       BANGKOK                                        STARTSEITE

 

KO SAMUI










>>> Nach 4 Stunden Fahrt im Minibus kamen wir schließlich in Surat Thani an, von wo aus wir die 3-stündige Fähre nach Ko Samui nahmen. Wir waren etwas enttäuscht von der Insel, die überfüllt mit jeder Art von Touristen ist. Dafür gibt es ein deutsches Restaurant, wo wir uns nach einem halben Jahr endlich mal wieder "Thüringer" Bratwürste mit Bratkartoffeln genehmigten. Wir checkten im "Riverside Bungalows" (300 Baht, ca. 6,50 €) am Lamai Beach ein, wo immer noch die Ermittlungen im Mordfall der britischen Touristin Katherine Horton am Laufen waren.







>>> Der Bungalow im Riverside Resort (Bild oben) und unser deutscher Imbiss (Bild unten), auf McDonalds können Touristen natürlich auch nicht verzichten.






>>> Abends gibt es zahlreiche Kickbox-Events, außerdem fahren Shuttleboote zu den Full-Moon-Parties auf Ko Phangan.