Vereins-News‎ > ‎

„Sport und Spaß im Verein“

veröffentlicht um 09.09.2016, 00:50 von Web Admin
Unter diesem Motto hat die SpVgg Roth zu Beginn der Ferien wieder eine Jugendfreizeit für 10-14jährige Kinder angeboten.  Der passende Ort dafür war, wie schon traditionell, die Anlage des KJR-Freizeitenheimes in Stockheim. Unter der Leitung von Jugendleiter Michael Hübner hatte sich das Betreuerteam wieder einiges überlegt, um den Kindern eine aufregende Ferienwoche und den Eltern einige Tage Ferienentlastung zu bieten. „Mir gefällt das Konzept, weil die Kinder hier eine Woche lang,  über Altersstufen hinweg, miteinander Spaß haben können und zugleich wird damit auch die Gemeinschaft innerhalb des Vereins gefördert!“  meinte der Jugendleiter.
Den Verantwortlichen ist es wichtig, dass das Vereinsleben mehr als nur miteinander Fußballspielen ist. „Sie lernen hier auch, aufeinander zu achten, gegenseitig Rücksicht zu nehmen und mitzuhelfen, damit die ganze Gruppe funktioniert. “.
Da dieses Jahr das Wetter nicht so mitspielte wie im letzten Jahr musste man die Touren und Ausflüge diesmal flexibel und kurzfristig planen und gestalten. Unter anderem machte die Gruppe einen Tour nach Langlau zur Minigolfanlage sowie eine Tour nach Pleinfeld zur Sommerrodelbahn. Ein weiterer Höhepunkt war diesmal auch die Kajak- Tour auf dem Igelsbachsee. Mit Schwimmwesten und Paddel ausgerüstet bekamen die Kinder am Vormittag einen Einweisungskurs und mussten dann nach der Mittagspause das Erlernte auch in die Tat umsetzten. Mit den Kajaks ging es dann nämlich in Dreier- Gruppen Richtung  Enderndorfer Badestrand.


Daneben gab es aber auch viele Unternehmungen im Haus und in der Umgebung: der Barfußpfad in Enderndorf,  Nachtwanderung, eine Hausralley, T-Shirt-Styling, Spieleabende  und eine gemeinsame Grillparty mit den Eltern, die sich überzeugen konnten, dass ihre Zöglinge auch gut alleine und zusätzlich „ohne“ Handy und Fernseher zurechtkommen.

Michael Hübner
Comments