01 - Performance-Check

Produktivität ist auch im Vertriebsgeschehen oft eine Frage der Qualität der eingesetzten Werkzeuge!

CRM-Systeme sind meist der Taktung durch Kunden und Interessenten unterworfen. Damit ist gemeint, dass die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit zu einem Zeitpunkt vorhanden sein muss, den der Kunde bestimmt. Die Leistungsfähigkeit des Systems wirkt sich damit direkt auf die Leistungsfähigkeit z. B. der Vertriebsorganisation aus. Anders als bei klassischen ERP-Systemen lassen sich die Belastungen des Systems nicht planen und ggf. verschieben und haben daher u. U. unmittelbare wirtschaftliche Auswirkungen.
 

Der Performance Check prüft daher die Verfügbarkeit und den Durchsatz des Systems entsprechend den Anforderungen an der Kundenschnittstelle.

Aus meiner Erfahrung haben IT-Abteilungen oft nicht das Verständnis für die Konsequenzen mangelhafter Verfügbarkeit von IT-Systemen - insbesondere dann, wenn sie eine Wirkung unmittelbar an der Kundenschnittstelle entfalten sollen bzw. müssen.

Ich empfehle daher einen Performance-Check extern in Auftrag zu geben, um ein neutrales Ergebnis als Arbeitsgrundlage zu bekommen um geeignete Maßnahmen zu setzen, die an der Kundenschnittstelle eingesetzten Ressourcen auch wirtschaftlich zur Geltung zu bringen.