Klick

Der virtuelle Raum, der Chat, als Tummelplatz für Suchende und Liebende: Moni und Bruno und ES: ein Sing, Tanz-, Nachdenk- und Lachspektakel.
 
2002: Theaterstück "Klick" von Susanna Stalder im Auditorium des KKLs Luzern: zwei Menschen auf der Suche nach sich selbst und der Liebe. Sie fokussieren ihre Hoffnungen auf den virtuellen Raum. Dabei agiert und manipuliert der Internet-Manager ES zwischen den Welten: um sie zusammen zu bringen, ihnen zu helfen, sie zu motivieren und missbrauchen, ganz wie es ihm gefällt. Wiederaufnahme als Projekt von ARSLEO in Planung. Dazu gesucht sind Sponsoren, Mäzene, Investoren und natürlich viel Publikum.
Comments