Ergebnisse der Fraktionssitzung am 15.01.2018

veröffentlicht um 17.01.2018, 00:57 von Heiko Theis

Die SPD Ratsfraktion in Nordkirchen hat am vergangenen Montag (15.01.2018) ihre kommunalpolitische Arbeit mit der ersten Fraktionssitzung wieder aufgenommen. Anders als gewohnt ging es dieses Mal nicht um die Vorbereitung anstehender Rats- bzw. Ausschusssitzungen, sondern um die Diskussion der Arbeitsschwerpunkte bis zur nächsten Kommunalwahl 2020. Dies wurde erforderlich, da die 2014 im Kommunalprogram festgelegten Inhalte bereits zur Halbzeit der aktuellen Wahlperiode erfolgreich umgesetzt werden konnten.

Die angeregte Diskussion über Schwerpunktthemen für die Gemeinde Nordkirchen erbrachte eine Vielzahl von Themen. Im weiteren Verlauf ergaben sich fünf Themenkomplexe. Diese werden die kommunalpolitische Arbeit der SPD Ratsfraktion in den kommenden drei Jahren ganz wesentlich prägen (nach ihrer Rangfolge):

  1. (Bezahlbares) Wohnen in Nordkirchen
  2. Innovative Verkehrskonzepte für den ländlichen Raum
  3. Kommunale Gewerbepolitik und Chancen der Digitalisierung für die Gemeinde Nordkirchen
  4. Stärkung der Ökologie in der Gemeinde Nordkirchen
  5. Familien leben in Nordkirchen – umfassende Familienpolitik für die Bedürfnisse der Menschen aller Altersklassen.
Es ist eine engere Abstimmung der Arbeit mit dem SPD Unterbezirk Coesfeld und der Kreistagsfraktion geplant. Daher nahmen der Vorsitzende des SPD-Unterbezirkes Coesfeld, André Stinka, und sein Stellvertreter Johannes Waldmann als Gäste an der Sitzung teil, um die Ideen des SPD-Unterbezirks vorzustellen, wie in zentralen, für alle Kommunen gleichermaßen relevanten Themen gemeinsame Lösungsansätze entwickelt und abgestimmt angegangen werden können. Erster Schritt wird sein, diese Themen auf der Basis von Vorschlägen aller beteiligten Ortsvereine zu bestimmen.

Die SPD Ratsfraktion hat die Initiative des SPD Unterbezirks einstimmig begrüßt.

In der nächsten Zeit wird die SPD Ratsfraktion Positionen zu ihren Themenkomplexen erarbeiten und diese Positionen mit den Menschen in Nordkirchen besprechen. Zugleich schlägt der SPD Ortsverein Nordkirchen-Südkirchen-Capelle und die SPD Ratsfraktion diese Themen auch dem SPD Unterbezirk Coesfeld als mögliche Gemeinschaftsthemen vor.

Der Fraktionsvorsitzende Heiko Theis ist entsprechend zufrieden mit dem Auftakt des neuen Jahres: „Natürlich gehen die aktuellen bundespolitischen Themen nicht spurlos an uns vorbei. Dennoch ist klar: Die SPD in Nordkirchen wird nicht nur wie gewohnt das politische Geschehen in Nordkirchen maßgeblich gestalten, sondern auch Ihren Beitrag zu einer positiven Entwicklung des Kreises Coesfeld gewissenhaft wahrnehmen!“.

Die nächste Fraktionssitzung ist für Montag, 22.01.2018, geplant. Auf der Tagesordnung steht dann die Vorbereitung der ersten Sitzungen im Rat und in den Ausschüssen 2018.

Comments