Bistümer und Kathedralen in Österreich-Ungarn (1912)






Katholische Kirche (lateinischer Ritus)



Österreichische Diözesen


1. Erzbistum Wien: Dom St. Stephanus

2. -  Bistum Sankt Pölten: Dom Maria Himmelfahrt

3. -  Bistum Linz: Alter Dom

4. Erzbistum Salzburg: Dom St. Rupert und Virgil

5. - Bistum Brixen: Dom Mariä Himmelfahrt und St. Kassian

6./7.  - Bistum Klagenfurt: Dom St. Peter und Paul / Gurk (Konkathedrale): Domkirche Mariä Himmelfahrt

8./9.  - Bistum Marburg: Dom St. Johannes der Täufer / St. Andrä im Lavanttal (Konkathedrale): Domkirche St. Andreas

10./11. - Bistum Graz: Dom St. Ägydius / Seckau (Konkathedrale): Basilika Mariae Himmelfahrt

12. - Bistum Trient: Dom St. Vigilius

13. Erzbistum Prag: Dom St. Vitus, Wenzel und Adalbert, sog. "Veitsdom"

14. - Bistum Budweis: Kathedrale St. Nikolaus

15. - Bistum Königgrätz: Kathedrale Heilig Geist

16. - Bistum Leitmeritz: Kathedrale St. Stephan

17. Erzbistum Olmütz: Domkirche St. Wenzel

18. - Bistum Brünn: Domkirche St. Peter und Paul

19. Bistum Krakau (exemt): St. Wenzel und St. Stanislaus

20. Erzbistum Lemberg:

21. - Bistum Przemyśl: Kathedrale St. Johannes

22. - Bistum Tarnów: Kathedrale Mariä Geburt

23. /24. Erzbistum Görz: Dom St. Hilarius und Tatiana / Gradisca d'Isonzo dt. Gradis am Sontig: Konkathedrale St. Peter und Paul

25. - Bistum Laibach: Dom St. Nikolaus

26./27. - Bistum Poreć: Euphrasius-Basilika / Pola (Konkathedrale): Dom

28./29. - Bistum Triest: Kathedrale San Giusto / Capodistria (Konkathedrale): Dom Mariä Himmelfahrt

30. - Bistum Krk: Domkirche St. Marien

außerdem das Erzbistum Breslau (anteilig für Österreichisch-Schlesien): Dom St. Johannes der Täufer


Ungarische Diözesen


31. Erzbistum Gran: Dom-Basilika Mariä Himmelfahrt

32. - Bistum Neusohl: Dom St. Marien

33. - Bistum Raab: Dom Unserer Lieben Frau

34. - Bistum Neutra: Dom St. Emmeram

35. - Bistum Fünfkirchen: Dom St. Peter und Paul

36. - Bistum Stuhlweißenburg: Dom St. Stephan

37. - Bistum Steinamanger: Dom St. Martin

38. - Bistum Waitzen: Dom Mariä Himmelfahrt und St. Michael

39. - Bistum Veszprim: Kathedrale St. Michael

40. Erzbistum Erlau: Kathedrale St. Stephan

41: - Bistum Kaschau: Dom St. Elisabeth

42. - Bistum Rosenau: Dom St. Marien

43. - Bistum Sathmar: Kathedrale SS. Peter und Paul, Stephan und Ladislaus

44. - Bistum Zips: Dom St. Martin

45./46.  Erzbistum Kalocsa: Kathedrale  / Bács (Konkathedrale):

47./48. - Bistum Tschanad: Kathedrale / Temeschburg: Kathedrale St. Georg

49. - Bistum Karlsburg: Dom St. Michael

50. - Bistum Großwardein: Kathedrale SS. Stephan und Ladislaus

51. Erzbistum Agram: Dom Mariä Himmelfahrt, SS. Stephan und Ladislaus

52./53. - Bistum Djakovo: Kathedrale St. Peter / Sirmium (Konkathedrale):

54./55./56. - Bistum Zengg: Kathedrale St. Maria / Modrus (Konkathedrale): / Zadar (Konkathedrale):

57./58. - Bistum Split: Dom St. Domnius / Makarska (Konkathedrale):

59. - Bistum Ragusa (Dubrovnik): Kathedrale Mariä Himmelfahrt

60. - Bistum Sibenik: Dom St. Jakob

61. - Bistum Hvar: Kathedrale St. Stephan

62. - Bistum Kotor: Kathedrale St. Tryphon




63. Erzbistum Sarajewo: Kathedrale Heilig Herz

64. - Bistum Banja Luka: Kathedrale der hl. Jungfrau Maria

65./66. - Bistum Mostar: Kathedrale Maria - Mutter der Kirche / Duvno (Konkathedrale):

67. - Bistum Trebinje: Kathedrale Mariä Geburt




68. Erzabtei Martinsberg (Pannonhalma) (exemte Abtei)





Griechisch-unierte Kirche (byzantinischer Ritus)


69. Erzeparchie Lemberg:

70. - Eparchie Przemyśl:

71. - Eparchie Stanislau:

72. Erzeparchie Gran:

73. - Eparchie Eperjes:

74. - Eparchie Munkács (Ungvar)

75. Erzeparchie Agram:

76. - Eparchie Kreuz:

77./78./79.  Erzeparchie Karlsburg: / Fogarasch (Konkathedrale) / Blasendorf (Konkathedrale)

80. - Eparchie Lugosch:

81. - Eparchie Großwardein

82. - Eparchie Armenierstadt



Armenisch-katholische Kirche (armenischer Ritus)


83.  Erzeparchie Lemberg:



Griechisch-orthodoxe Kirche (byzantinischer Ritus)


84. Erzeparchie Karlowitz

85. - Eparchie Buda

86. - Eparchie Pakrac

87. - Eparchie Karlstadt

88. - Eparchie Neusatz

89. - Eparchie Temeschburg

90. - Eparchie Werschetz

91. Erzeparchie Czernowitz

92. - Eparchie Zadar

93. - Eparchie Kotor

94. Erzeparchie Hermannstadt

95. - Eparchie Canasebes

96. - Eparchie Arad




Zu verwandten Themen siehe auch:

Österreichische Wallfahrtsorte 1913

Thema: Kirchen und Bistümer

Thema: Ostmitteleuropa



Comments